Abo
  • IT-Karriere:

Zweiter deutschlandweiter XML-Contest von Cisco im November

exponet 2002 in Köln als Forum für IP-Telefonie

Cisco veranstaltet auf der exponet 2002 in Köln seinen zweiten deutschlandweiten XML-Contest. Inhalt des Wettbewerbs, der vom 19. bis 21. November 2002 auf dem Messestand von Cisco in Halle 1 stattfindet, sind Software-Entwicklungen auf XML-Basis für IP-Telefone (Internet Protocol) von Cisco.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei dem Wettbewerb werden alle Anwendungen berücksichtigt, die webbasierende Inhalte und neue Telefonie-Funktionen für IP-Telefone bereitstellen und in das ERP-System (Enterprise Resource Planning) eines Unternehmens integriert werden können.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. über experteer GmbH, Stuttgart

Cisco sucht für den Wettbewerb Entwickler in den Kategorien Services, Anwendungen und branchenspezifische Anwendungen. Die Teilnahme am Wettbewerb sowie die Präsenz auf dem Messestand ist für alle Teilnehmer kostenlos. Unter www.xml-contest.de können sich Entwickler anmelden. Anmeldeschluss ist der 1. November 2002.

Aus allen Anmeldungen werden 30 Unternehmen ausgewählt, um ihre Anwendung auf der exponet zu präsentieren. Alle Teilnehmer erhalten ein Test-Kit, das aus einem Cisco IP-Telefon 7960 sowie dem Buch "Developing IP Phone Services" besteht. Mit dem mitgelieferten CallManager-Simulator kann man XML-Applikationen wie in einer realen Umgebung testen. In einer so genannten Speakers Corner auf dem Messestand erhalten die Teilnehmer an den drei Messetagen die Gelegenheit, ihre Anwendung in einer zehnminütigen Präsentation vorzustellen. Eine Fachjury, bestehend aus XML- und VoIP-Experten sowie Vertretern aus Presse, Wirtschaft und Politik, wählt aus allen teilnehmenden Unternehmen die zehn besten Anwendungen aus. Ein erweitertes Gremium legt auf Basis dieser Vorauswahl die Sieger für jede Kategorie fest. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt am 21. November 2002 um 15.00 Uhr auf dem Messestand.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,00€ (Bestpreis!)
  2. 339,00€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Xiaomi Mi 9T Pro - Fazit

Das Mi 9T Pro von Xiaomi ist eines der ersten Smartphones, das der chinesische Hersteller offiziell in Deutschland anbietet. Im Test überzeugt das Gerät durch sehr gute Hardware zu einem verhältnismäßig geringen Preis.

Xiaomi Mi 9T Pro - Fazit Video aufrufen
HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    •  /