Abo
  • Services:

Win4Lin Terminal Server 2.0 vorgestellt

Windows-Applikationen für ThinClients auf Linux-Servern hosten

NeTraverse stellt mit dem Win4Lin Terminal Server 2.0 jetzt eine neue Version des NeTraverse Server in der Standard Edition vor, der nun entsprechend umbenannt wurde. Die Software erlaubt es Windows-Applikationen, die auf einem Linux-Server laufen, einen ThinClient zu nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Win4Lin Terminal Server können gleichzeitig mehrere Windows-User-Sessions auf einem oder mehreren x86-basierten Linux-Servern oder einem Cluster genutzt werden. Die Windows-Applikationen stehen dann auf vernetzen PCs, UNIX-Workstations sowie ThinClients zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Reutlingen
  2. Loh Services GmbH & Co. KG, Haiger

Der Win4Lin Terminal Server 2.0 unterstützt dabei nun auch Windows Millennium als Gastbetriebssystem und erlaubt es, Windows- und Linux-Applikationen auf einem einzelnen Server zu hosten. Zudem hat die neue Version einige kleine Verbesserungen erfahren, darunter auch die Unterstützung für Scrollräder von Mäusen.

Nutzer des NeTraverse Server Standard Edition 1.1 (NSSE) können kostenlos auf den NeTraverse Win4Lin Terminal Server 2.0 aufsteigen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

G.Bolk 29. Jul 2002

Hallo, bin "leider" gerade bei einem Kunden. Aber ab ca. 17.00 bin ich unter gbolk@tgs...

Sundance 29. Jul 2002

Hört sich sehr interessant an. Ich hätte da noch die eine oder andere Frage. Können wir...

G.Bolk 29. Jul 2002

Hallo, nun, ich selbst bin als CCA in einem Systemhaus bei unseren Kunden für den Einsatz...

Sundance 29. Jul 2002

Hallo Herr Bolk, Turnschuhnetzwerk ist ein guter Begriff. Das Problem mit den Druckern...

G.Bolk 29. Jul 2002

Das ist ja SO nicht ganz richtig....mit den Druckern. Wenn es HP-Drucker sind (das...


Folgen Sie uns
       


Artifact - Fazit

Valve schuldet der Spielerschaft eigentlich noch Half-Life 3. Das Unternehmen will aber anscheinend dafür erst einmal genügend Geld durch das neue Sammelkartenspiel Artifact sammeln.

Artifact - Fazit Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /