Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Warcraft III - Wirklich das Spiel des Jahres?

Langerwartete Fortsetzung seit kurzem erhältlich

Hunderttausende Spieler, die das Erscheinen des Spieles seit Monaten kaum noch abwarten konnten, Verkaufsrekorde für Blizzard und Höchstwertungen in der Presse - Warcraft III dominiert wie kein anderer Titel das PC-Spiele-Geschäft dieses Sommers. Aber ist der Rummel auch verdient oder handelt es sich bei Warcraft III doch nur um ein zwar gutes, aber nicht bahnbrechendes Strategiespiel?

Artikel veröffentlicht am ,

Die Meinungen darüber sind gespalten, und das liegt vor allem in den unterschiedlichen Geschmäckern der Spieler begründet. Zum Beispiel die Grafik: Blizzard hat hier deutliche Fortschritte gemacht und präsentiert die fantasievolle Welt jetzt in 3D und kunterbunten Farben. Die Charaktere erscheinen zudem - wenn sie aktiv sind - mit einem Comic-artigen kleinen Gesicht auf dem Bildschirm. Eben dieser Comic-Stil mag manchen allerdings auf Grund des sehr kindlichen Designs negativ aufstoßen. Ähnliches gilt für die Szenerien: detaillierter als je zuvor, aber oft, gerade bei Massenschlachten, auch recht unübersichtlich. Und die Animation der Charaktere beim Rennen birgt ebenfalls eine gewisse, nicht unbedingt beabsichtigte Komik in sich.

Inhalt:
  1. Spieletest: Warcraft III - Wirklich das Spiel des Jahres?
  2. Spieletest: Warcraft III - Wirklich das Spiel des Jahres?

Screenshot #1
Screenshot #1
Über die hervorragende Intro-Sequenz wird es dafür nur wenig Uneinigkeit geben. Ebenso wie bei den gerenderten Videos im Spiel beweist Blizzard damit wie schon bei Diablo II, dass kaum ein anderer Hersteller derart filmreife Sequenzen zu schaffen vermag. Hervorragend ist auch die deutsche Übersetzung: In den Texten waren so gut wie keine Ungereimtheiten zu entdecken, und auch die Sprachausgabe passt hervorragend zu den jeweiligen Personen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Die großen und permanenten Schlachten kann man in Warcraft gleich mit vier verschiedenen Völkern erleben. Wer die Einzelspieler-Kampagne durchspielt, wird erst die Menschen und danach die Untoten, dann die Orcs und die Nachtelfen in die Schlacht führen. Natürlich verfügt jedes Volk über unterschiedliche Einheiten und Kämpfer, die zum Bau von Hütten, Schmieden und Kasernen, zum Abbau von Gold und Holz, aber natürlich auch zum Kampf eingesetzt werden.

Spieletest: Warcraft III - Wirklich das Spiel des Jahres? 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Gollum 21. Feb 2005

Geiles Spiel!

Inu 31. Jul 2002

Wenigstens hatte TA etwas das heute noch die wenigsten RTS auf die Reihe kriegen, weil...

Blaster99 30. Jul 2002

Es liegt nicht an Tonline, aber ist egal.

Blaster99 30. Jul 2002

TA ist das billigste Spiel was es gibt. Sozusagen das Moorhuhn unter den...


Folgen Sie uns
       


Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32

Wir vergleichen native ARM64-Anwendungen mit ihren emulierten x86-Win32-Pendants unter Windows 10 on ARM.

Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32 Video aufrufen
Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
    Serielle Hybride
    Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

    Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
    Von Mattias Schlenker

    1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
    2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
    3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

      •  /