Abo
  • Services:

Handspring tauscht defekten Treo 270 aus

Defekte Bildschirmbeleuchtung beim PalmOS-Smartphone Treo 270

Das PalmOS-Smartphone Treo 270 weist in einigen Geräten eine defekte Hintergrundbeleuchtung für das Display auf, weswegen Handspring anbietet, die Geräte kostenfrei auszutauschen. Außerdem wird Handspring die Auslieferung neuer Geräte für einige Wochen stoppen, um diese im Vorfeld gegen funktionierende Modelle auszutauschen.

Artikel veröffentlicht am ,

Handspring berichtet, dass etwa nach sechswöchiger Benutzung die Display-Beleuchtung im Treo 270 ausfallen kann und das Gerät damit nahezu unbenutzbar wird. Der Hersteller gibt an, dass nicht viele Modelle davon betroffen seien, nennt aber nicht, welche das sind oder wie man ein entsprechendes Gerät im Vorfeld erkennt. Als einzigen Anhaltspunkt nennt er, dass alle Geräte, die länger als sechs Wochen ohne dieses Problem arbeiten, nicht fehlerhaft seien. Natürlich kann die defekte Hintergrundbeleuchtung keine Daten zerstören, aber die Benutzung des Geräts ist nicht mehr möglich, weil das Display nicht benutzt werden kann.

Stellenmarkt
  1. h + p hachmeister + partner GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. BWI GmbH, Meckenheim, Wilhelmshaven, Frankfurt

Neben dem Treo 270 ist auch der PalmOS-PDA Treo 90 davon betroffen, der aber derzeit nicht in Deutschland angeboten wird. Der nur mit einem Monochrom-Display ausgestattete Treo 180 kennt dieses Problem nicht.

Im Falle eines Defektes kann man sich an den Support von Handspring wenden und erhält ein funktionierendes Austauschgerät. Den defekten Treo sendet man nach Erhalt des neuen Geräts auf Kosten von Handspring zurück, so dass dem Kunden keine Kosten entstehen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. 2,49€
  3. (-8%) 54,99€

Folgen Sie uns
       


Shadow Ghost - Test

Wir testen die Streamingbox Shadow Ghost und finden Bildartefakte und andere unschöne Fehler. Der Streamingdienst hat mit der richtigen Hardware aber Potenzial.

Shadow Ghost - Test Video aufrufen
Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android, Debian, Sailfish OS Gemini PDA bekommt Dreifach-Boot-Option

    •  /