Abo
  • Services:

Tony Hawk bleibt Videospiel-Star bis mindestens 2015

Activision verlängert Vertrag mit Skate-Legende

Activision hat den bestehenden Lizenz-Vertrag mit dem Skateboarder Tony Hawk bis 2015 verlängert. Hawk bleibt damit weiterhin Hauptfigur in Activisions erfolgreicher Sportspielreihe Tony Hawk's Pro Skater, deren vierter Teil derzeit entwickelt wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Reihe konnte bisher weltweit einen Umsatz von 500 Millionen US-Dollar generieren.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern

Tony Hawk arbeitet seit 1998 exklusiv mit Activision zusammen, das erste Spiel aus der Serie erschien 1999. Hawk gibt dem Spiel nicht nur den Namen, sondern berät die zuständigen Entwickler auch, um einen möglichst großen Realismusgrad sicherzustellen.

Derzeit ist der dritte Teil der Reihe aktuell, der kürzlich auch für den PC erschien.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  4. bei Alternate bestellen

roonie 25. Jul 2002

na, ich denke mal nicht, dass der spielspass jemals verloren geht... nur tony hawk wird...

Benjamin 25. Jul 2002

Ich denk, dass die Leute das schon viel frueher als 2015 zur Seite legen werden, viel hat...

oho 25. Jul 2002

naja bis 2015 geht ja noch, danach möchten sie sich aber was anderes überlegen wie tony...


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

    •  /