Abo
  • Services:

KPNQwest-Netz komplett abgestellt

Strato-Dienste nach Eigenangaben kaum betroffen

Wie bereits seit längerem erwartet, ist es am frühen Abend des 24. Juli 2002 in großen Teilen des europaweiten KPNQwest-Netzes zu Abschaltungen gekommen. Strato ist nach eigenen Angaben von der Abschaltung kaum betroffen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Internetankopplung der Kundensysteme des STRATO-Rechenzentrums in Karlsruhe sei über die vor einigen Wochen gelegten redundanten Ersatzleitungen von Cable&Wireless sowie LambdaNet erfolgt und daher von dieser Abschaltung nicht betroffen, beteuert der Webhoster.

Einzelne Serviceprozesse über strato.de, wie z. B. Bestellungen, könnten vorübergehend beeinträchtigt sein, aber auch sie sollen demnächst wieder voll funktionsfähig sein und vom KPNQwest-Netz unabhängig gemacht werden, so Strato.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. und 4 Spiele gratis erhalten
  3. 164,90€

Thorsten Assfalg 26. Jul 2002

... gut dass man wechseln kann. Jetzt sogar 6 Monate ohne Grundgebühr bei 1&1 Puretec...

Helmut Bogatka 26. Jul 2002

Nein. Aber laß mal raus warum?

dsadsad@EWRQRR.de 26. Jul 2002

Kommt wegen des Routings nicht auf STRATO, sondern auf Deinen Einwahl-Provider an. Bei...

Frank 26. Jul 2002

Sag mal, Du da vor mir.....bist du neu im Netz?

xtremest 26. Jul 2002

strato hat nach eigenen angaben keine ausfälle.... ich hab ja schon lange nicht mehr so...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /