• IT-Karriere:
  • Services:

Sun übernimmt Afara Websystems

Sun holt erfahrene Sparc-Entwickler ins Boot

Sun Microsystems übernimmt die Firma Afara Websystems, die Sparc-basierte Mikroprozessoren der nächsten Generation entwickelt. Einige der Entwickler von Suns ersten UltraSparc-Prozessoren sind derzeit bei Afara Websystems beschäftigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Sun will das Unternehmen samt der meisten Mitarbeiter komplett übernehmen. Die finanziellen Auswirkungen der Transaktion seien immateriell.

"Suns Übernahme von Afara Websystems ist ein weiteres Beispiel für die Bindung des Unternehmens an die UltraSPARC-Entwicklung", so David Yen, Executive Vice President von Suns "Processor and Network Products"-Gruppe. "Afara bringt Sun ein bewährtes und talentiertes Team von Sparc-Chip-Designern, deren Fortschritte im Sparc-Design Sun bei der Entwicklung künftiger UltraSPARC-Chips helfen werden."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. 40,49€
  3. 4,63€

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 Ultra - Test

Das Galaxy S20 Ultra ist Samsungs Topmodell der Galaxy-S20-Reihe. Der südkoreanische Hersteller verbaut erstmals seinen 108-Megapixel-Kamerasensor - im Test haben wir uns aber mehr davon versprochen.

Samsung Galaxy S20 Ultra - Test Video aufrufen
    •  /