Abo
  • Services:

24-Bit/96-kHz-TerraTec-Karten mit Mac-Treibern

Einsteiger- und Profisoundkarten für MacOS 9 und MacOS X

Der deutsche Audiokarten-Hersteller TerraTec Electronic will ab Herbst 2002 alle TerraTec-Karten, die über 24-Bit/96-kHz-Technologie verfügen, mit Treibern für MacOS 9 und MacOS X ausliefern.

Artikel veröffentlicht am ,

Kunden, die schon über entsprechende Sound-Produkte verfügen, sollen sich die Treiber kostenfrei von der TerraTec-Website herunterladen können. Sämtliche 24-Bit/96-kHz Sound-Karten von TerraTec verfügen über den EWS-Engine-Chip, sowohl was Einsteiger-Soundkarten als auch professionelle Studio-Audiokarten angeht.

Alle Karten unterstützen ab Sommer MacOS 9 und MacOS X: die Sound-Systeme EWX 24/96, DMX 6fire 24/96, DMX 6fire LT, die Audio-Systeme EWS88 MT und EWS88 D sowie EWS MIC 2 und EWS MIC 8.



Anzeige
Top-Angebote

yo 17. Aug 2005

hoert sich gut an. das wars aber auch schon. wir haben august 2005 und weit und breit...

Udo Gaßner 19. Nov 2002

Alles gut und schön, Ich habe hier 3 verschiedene Rechner, einen Amiga 4000 mit OS 3.9...

Udo Gaßner 19. Nov 2002

Wäre in der Tat nicht schlecht,wenn mir jemand sagen könnte wo ich eine Terra-tec...

Peter Manoé 24. Jul 2002

Stimmt. EWS64? Schwierige Sache, hat super (!) lange gedauert und nicht gerade perfekt...

Dr. Jacobi 24. Jul 2002

Ich mache seit einigen Jahren Musik. Im Einsatz ist u. a. ein PC mit Cubase 5 VST (bin...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /