Abo
  • Services:

WDR: Telekom kaschiert zweistelligen Milliarden-Verlust

VoiceStream als Kuckucksei?

Bilanz- und Börsenexperten werfen der Deutschen Telekom vor, Verluste in zweistelliger Milliarden-Höhe in ihrer Bilanz zu verstecken, berichtet das ARD-Wirtschaftsmagazin Plusminus in seiner Sendung vom 23. Juli 2002. Anlass sei die in die Schlagzeilen geratene US-Mobilfunktochter VoiceStream.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Bank- und Börsenexperte Prof. Wolfgang Gerke von der Universität Erlangen/Nürnberg forderte gegenüber dem WDR die Telekom auf, "in der Halbjahresbilanz der Öffentlichkeit reinen Wein einzuschenken, auch wenn dies die Gewinn- und Verlustrechung verhagelt." Von Plusminus befragte Analysten von Banken und Investmenthäusern vertraten einhellig die Auffassung, dass die noch mit rund 35 Milliarden Euro bilanzierte Telekom-Tochter in Wirklichkeit nicht einmal mehr die Hälfte wert sei. Telekom-Analyst Frank Heise von Union Investment riet dem Unternehmen sogar, VoiceStream auf ein Drittel abzuschreiben.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Governikus GmbH & Co. KG, Bremen

Da die Deutsche Telekom in diesem Jahr ohnehin kaum mit schwarzen Zahlen rechnet, würde dies einen Verlust von rund 20 Milliarden Euro bedeuten, so der WDR. Ein Unternehmenssprecher der Telekom unterstrich jedoch gegenüber Plusminus, dass es auch unter dem neuen Telekom-Chef Helmut Sihler zu keiner solchen Abschreibung von VoiceStream kommen werde, da das Unternehmen sich aus Telekom-Sicht wie erwartet entwickele.

Aktionärsschützer Klaus Nieding von der Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz bewertete gegenüber Plusminus diese Einstellung, einen "maroden Verlustbringer" nicht in der Bilanz als solchen auszuweisen, als "aus Sicht der Aktionäre katastrophal".



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 39,99€ statt 59,99€
  2. 88,94€ + Versand
  3. 168,89€ inkl. Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

eSIM: Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg
eSIM
Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg

Ein halbes Jahr nach dem Ende der Verhandlungen um die eSIM bieten immerhin zwei von drei Netzbetreibern in Deutschland die fest verbaute SIM-Karte an. Doch es gibt noch viele Einschränkungen.
Von Archie Welwin


    Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
    Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
    Schneller sterben, länger tot

    Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
    Von Michael Wieczorek

    1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
    2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
    3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

      •  /