Abo
  • Services:

McAfee.com erweitert seine Sicherheitsdienste

VirusScan Online und Personal Firewall mit neuer Oberfläche

McAfee.com hat eine Reihe neuer Veränderungen an seinen Sicherheitslösungen vorgenommen. VirusScan Online und Personal Firewall bieten jetzt einen erweiterten Service und eine neue grafische Bedienoberfläche.

Artikel veröffentlicht am ,

VirusScan Online ermöglicht den Benutzern jetzt die Isolierung und Neutralisierung von infizierten und verdächtigen Dateien. Die Dateien werden in ein Quarantäne-Verzeichnis übertragen und verschlüsselt. Dadurch sollen sie unschädlich gemacht werden, bis weitere Maßnahmen ergriffen werden können.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Controlware GmbH, München, Ingolstadt

VirusScan Online lädt jetzt nur DAT-Dateien herunter, die seit dem letzten Update neu hinzugekommen sind oder geändert wurden. Dadurch sollen die Dateigröße und Download-Zeiten im Vergleich zu den Vorgängerversionen auf einen Bruchteil reduziert werden.

Nutzer der Personal Firewall können sich jetzt bei www.hackerwatch.org einloggen. Dabei handelt es sich um eine Website, die über Hacker-Aktivitäten informiert und auf der Einbruchversuche gemeldet werden können. Ein Protokollsystem stellt den Benutzern jetzt einen umfassenden Überblick über Einbruchsversuche zur Verfügung, wobei diese Daten in ein Textdatei exportiert und anschließend für Berichte und andere Zwecke aufbereitet werden können.

Die neuen McAfee.com Services werden derzeit für alle Anwender von Windows 9x, Millennium, 2000 und XP angeboten. VirusScan Online und Personal Firewall sind ab sofort in deutscher Sprache für 33,95 Euro pro Jahr verfügbar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

ue 23. Jul 2002

Eine neue oberfläche wird auch dringend zeit, mein macafee local nervt mit kryptischer...


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /