Abo
  • Services:

Notebook Targa Traveller XTR mit Aufprallschutz

USB-2.0-Schnittstellen und Firewire an Bord

Targa hat mit dem "Targa Traveller" ein Notebook mit Pentium-4-M-Prozessor angekündigt, das etwas robuster und somit für den Außeneinsatz geeignet sein soll. Das knapp 3 cm hohe Leichtmetall-Gehäuse soll Stöße und Vibrationen verkraften und wird durch eine Kunststoff-Wanne unter der Tastatur ergänzt, die das Gerät auch vor Spritzwasser schützen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Gerät ist in verschiedenen Konfigurationen erhältlich und wird mit stromsparenden Pentium 4-M-Prozessoren mit Taktfrequenzen bis zu 1,8 GHz und integriertem DVD/CD-RW-Kombilaufwerk ausgeliefert. Ein VIA-Chipsatz sorgt für DDR-SDRAM-Unterstützung und Shared-Memory-Grafik (bis zu 32 MByte des Hauptspeichers). Mit einem PC-Card-Steckplatz, 56k-Modem, Video-Out (SVHS), 3x USB nach dem neuen Standard 2.0, Firewire (IEEE 1394), Infrarot, 10/100-Mbps-Ethernet-Schnittstelle und optional Wireless-LAN stehen alle wichtigen Schnittstellen zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung, Berlin
  2. DKV MOBILITY SERVICES Business Center, Ratingen

Das Targa-Traveller-Modell mit Pentium-4-M 1,7 GHz, 256 MByte DDR-SDRAM, DVD/CD-RW-Kombilaufwerk, 30-GByte-Festplatte wiegt 2,4 kg und kostet 1.990,- Euro. Das günstigste Traveller-Modell fängt bei 1.899,- Euro an. Angaben zu den jeweiligen Akkulaufzeiten machte der Hersteller nicht.

Alle Traveller-Notebooks werden mit dem Betriebssystem Microsoft Windows XP-Home Edition inklusive Microsoft Word/Works ausgeliefert. Die Notebooks sollen ab Ende August 2002 erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. PSN Card 20€ für 17,99€, Assassin's Creed Odyssey für 24,99€ und Tropico 6 für 31...
  2. (u. a. Fallout 4 GOTY für 26,99€ und Season Pass für 14,99€, Skyrim Special Edition für 17...
  3. (u. a. Logitech G910 + G402 für 99€ und ASUS Dual Radeon RX 580 OC + SanDisk SSD Plus 240 GB...
  4. (aktuell u. a. Corsair CX750 für 64,90€ + Versand)

Folgen Sie uns
       


Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13

Der SPD-Europaabgeordnete Tiemo Wölken hofft darauf, dass das Europaparlament am 26. März 2019 den umstrittenen Artikel 13 noch ablehnt.

Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13 Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

    •  /