Abo
  • Services:

Spieletest: Nightcaster - Zauberlehrling auf der Xbox

Action-Rollenspiel von Microsoft

Wenn die eigenen Eltern von einem bösen Magier umgebracht werden, ist das natürlich keine allzu schöne Angelegenheit. Der junge Arran entschließt sich infolgedessen, selber in den Rang eines Zauberers aufzusteigen und es dem bösen Nightcaster heimzuzahlen. Im gleichnamigen Action-Rollenspiel für die Xbox darf man sich nun auf die Suche nach dem Bösewicht machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Von Beginn an wird man dabei von der kunterbunten, fantasievollen Grafik beeindruckt, die zwar nicht immer sehr detailliert, dafür aber zumeist sehr liebevoll und ein wenig kindlich wirkt. Wer jetzt allerdings ein komplexes Rollenspiel mit vielfältigen Handlungsmöglichkeiten erwartet, wird enttäuscht. Zumeist ist das Niedermetzeln von Bösewichten die einzige Aufgabe des Spielers.

Inhalt:
  1. Spieletest: Nightcaster - Zauberlehrling auf der Xbox
  2. Spieletest: Nightcaster - Zauberlehrling auf der Xbox

Screenshot #1
Screenshot #1
Damit hat man allerdings auch schon alle Hände voll zu tun: Von Beginn an stürzen sich Horden monströser und mal mehr, mal weniger furchterregender Kreaturen auf einen. Zur Verteidigung verfügt Arran über Zaubersprüche aus vier verschiedenen Klassen, je nach Gegnerart ist es am besten, mit Feuer, Wasser, Licht oder Dunkelheit-Zaubern zu antworten. Das "Zaubern" geschieht dabei per simplem Tastendruck, aufwendige Kampfbildschirme entfallen hier. Zeigt ein Zauber keine Wirkung, kann man allerdings auch auf den guten alten Schlag auf den Kopf zurückgreifen und die Monster so in Schach halten.

Screenshot #2
Screenshot #2
Die unzähligen Gegner sorgen leider oftmals für ein viel zu frühes Ableben, was auf Grund des nervigen Speicher-Systems schnell für Frust sorgen kann: Gespeichert wird nur an dafür vorgesehenen Ringen, die nach erstmaliger Benutzung auch noch verschwinden. Da diese Ringe recht selten sind, ist es leider immer wieder vonnöten, bestimmte Streckenabschnitte mehrmals abzulaufen.

Spieletest: Nightcaster - Zauberlehrling auf der Xbox 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams erkunden wir die offene Welt und tunen einen Audio RS 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2) Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

    •  /