Abo
  • Services:

Studie: Internet-Glücksspiele sind im Kommen

W3B-Report "Lotto und Toto im Internet" erschienen

Das Internet stellt für seine Nutzer vor allem ein Kommunikations- und Informationsmedium dar, jedoch ein Viertel der deutschsprachigen Internet-Nutzer setzt das World Wide Web heute zum Spielen ein. Anfang 2000 waren es lediglich rund 16 Prozent, so der neue W3B-Report "Lotto und Toto im Internet".

Artikel veröffentlicht am ,

Besonders beliebt seien unter den "Online-Spielern" Spiele, bei denen es etwas zu gewinnen gibt, also Preisausschreiben, Quiz- und Gewinnspiele. Sie werden von über 50 Prozent der Online-Spieler genutzt. Fast ebenso viele zählen zu den Nutzern von Unterhaltungsspielen, wie Action- oder Jump&Run-Spiele.

Stellenmarkt
  1. B&R Industrial Automation GmbH, Essen
  2. Host Europe GmbH, Hürth

Im Kommen ist laut W3B das Segment der Internet-Glücksspiele. Jeder fünfte Online-Spieler nutzt heute die Möglichkeit, seine Lotto- oder Toto-Tipps via Internet abzugeben. Unter den von W3B untersuchten Websites von Lotto-/Toto-Anbietern verzeichnet die Website www.lotto.de mit über 60 Prozent den mit Abstand höchsten Bekanntheitsgrad unter den Internet-Nutzern, gefolgt von www.skl.de und www.tipp24.de mit je über 50 Prozent Bekanntheit.

Der W3B-Report "Lotto und Toto im Internet" beruht auf der 14. WWW-Benutzer-Analyse-W3B, die im April/Mai 2002 mit einer Stichprobe von 94.193 deutschsprachigen Internet-Nutzern durchgeführt wurde.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,49€
  2. 25,99€
  3. 14,99€
  4. 19,95€

Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /