Abo
  • Services:

WorldCom beantragt Gläubigerschutz

Größter Internetbetreiber der Welt unter Chapter 11

Wie bereits seit einigen Tagen erwartet, hat der US-Telekom-Riese WorldCom samt nahezu aller US-Tochtergesellschaften am Wochenende Antrag auf Gläubigerschutz nach Chapter 11 gestellt. WorldCom hofft so, sein Geschäft neu strukturieren zu können, während die Geschäfte weiterlaufen. Die WorlCom-Töchter außerhalb der USA sind davon nicht betroffen.

Artikel veröffentlicht am ,

WorldCom hat zudem angekündigt, einen vorrangigen Kredit ("Debtor-in-Posses-Financing") in Höhe von zwei Milliarden US-Dollar ausgehandelt zu haben. Mit der zusätzlichen Liquidität soll der Geschäftsbetrieb unter Chapter 11 gesichert werden.

WorldCom war nach Bekanntwerden von Unregelmäßigkeiten in seinen Bilanzen ins Trudeln geraten und musste sein Ergebnis insgesamt um 7,7 Milliarden US-Dollar nach unten korrigieren. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 60.000 Mitarbeiter in 65 Ländern und bedient mehr als 20 Millionen Kunden. Zudem betreibt WorldCom, zu denen auch UUNET gehört, weltweit das größte Internet Netzwerk, mit mehr als 3.800 Points of Presence (PoPs) in Nordamerika, Europa, dem Pazifischen Raum und insgesamt mehr als zwei Millionen Modem-Ports.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. (heute u. a. Roccat Tyon Maus 69,99€, Sandisk 400 GB Micro-SDXC-Karte 92,90€)
  3. 19,99€
  4. (heute u. a. Yamaha AV-Receiver 299,00€ statt 469,00€)

Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
    Athlon 200GE im Test
    Celeron und Pentium abgehängt

    Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
    2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
    3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

      •  /