Abo
  • Services:

WorldCom beantragt Gläubigerschutz

Größter Internetbetreiber der Welt unter Chapter 11

Wie bereits seit einigen Tagen erwartet, hat der US-Telekom-Riese WorldCom samt nahezu aller US-Tochtergesellschaften am Wochenende Antrag auf Gläubigerschutz nach Chapter 11 gestellt. WorldCom hofft so, sein Geschäft neu strukturieren zu können, während die Geschäfte weiterlaufen. Die WorlCom-Töchter außerhalb der USA sind davon nicht betroffen.

Artikel veröffentlicht am ,

WorldCom hat zudem angekündigt, einen vorrangigen Kredit ("Debtor-in-Posses-Financing") in Höhe von zwei Milliarden US-Dollar ausgehandelt zu haben. Mit der zusätzlichen Liquidität soll der Geschäftsbetrieb unter Chapter 11 gesichert werden.

WorldCom war nach Bekanntwerden von Unregelmäßigkeiten in seinen Bilanzen ins Trudeln geraten und musste sein Ergebnis insgesamt um 7,7 Milliarden US-Dollar nach unten korrigieren. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 60.000 Mitarbeiter in 65 Ländern und bedient mehr als 20 Millionen Kunden. Zudem betreibt WorldCom, zu denen auch UUNET gehört, weltweit das größte Internet Netzwerk, mit mehr als 3.800 Points of Presence (PoPs) in Nordamerika, Europa, dem Pazifischen Raum und insgesamt mehr als zwei Millionen Modem-Ports.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 33,99€
  3. 2,99€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Samsung Micro-LED-TV angesehen (CES 2019)

Micro-LEDs könnten dank Samsungs neuem 75-Zoll-Fernseher bald auch ihren Weg in heimische Wohnzimmer finden. Der neue TV hat ein sehr scharfes und helles Bild - einen Preis hat Samsung aber noch nicht bekanntgegeben.

Samsung Micro-LED-TV angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

    •  /