Spieletest: Grand Prix 4 - Gewohnt grandiose Raserei

Screenshot #3
Screenshot #3
Trotz des herausragenden Fahrgefühles, das einen jede Unebenheit in der Strecke spüren lässt, sind Unterschiede zwischen den einzelnen Rennställen leider wieder nicht auszumachen. Zwar wurden die verschiedenen Designs der Rennwagen detailverliebt und originalgetreu abgebildet, auf der Strecke selber macht es aber kaum einen Unterschied, für welchen Rennstall man sich entschieden hat. Dafür ist das Setup einmal mehr ein Paradies für jeden akribischen Spieler - egal ob Reifendruck oder Bodenabstand, es gibt praktisch kein Element, das sich nicht verstellen ließe.

Stellenmarkt
  1. Anwendungsentwickler SAP UI5 (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Graben-Neudorf
  2. Qualitätsingenieur (m/w/d) Software / System
    Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
Detailsuche

Screenshot #4
Screenshot #4
Auch die Intelligenz der Computergegner ist einmal mehr sehr gut, wenn auch vielleicht manchmal ein wenig zu bieder - aggressives Verhalten ist eher selten, striktes Abfahren der Ideallinie eher die Regel.

Screenshot #5
Screenshot #5
Optisch macht sich die neue Grafik-Engine deutlich bemerkbar: Nicht nur die Fahrzeuge an sich, sondern auch die Strecken und das Drumherum sehen ausgezeichnet aus. Die zahlreichen Kameraansichten wird man daher zu Beginn bestimmt des Öfteren anwählen - dank der zahlreichen originalgetreuen Details macht hier das Zuschauen alleine schon Spaß. Natürlich muss für eine derartige optische Pracht aber auch die nötige Hardware vorhanden sein: Zumindest eine GeForce3 oder eine gleichwertige Karte sollte man besitzen, ansonsten macht das Rennen nur halb so viel Spaß.

Fazit:
Der neue Champion heißt Grand Prix 4, wie schon der alte Grand Prix 3 hieß. Das Programm lässt kaum Wünsche offen, präsentiert sich in puncto Präsentation deutlich verschönert und bietet neben allen erdenklichen Einstellungsoptionen vor allem ein hervorragendes Fahrgefühl. Einziges großes Manko: Dank Lizenz-Problemen ist ein MultiPlayer-Modus über das Internet nicht verfügbar. Nur über ein LAN können bis zu acht Mitspieler gegeneinander antreten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Grand Prix 4 - Gewohnt grandiose Raserei
  1.  
  2. 1
  3. 2


Heinz Horz 11. Mär 2004

Hallo Ich komme mit der installation nicht Klar,Habe eine Grafikkarte Geforce4 Mx 440...

Tazclaw 28. Sep 2002

Man muss einfach mal ein korrektes Lenkrad installieren, die Steuerung einstellen und die...

Mo 22. Jul 2002

GP4 sucks Leider kenne ich die vorherigen Versionen nicht, aber GP4 ist zum Großteil...

Sucker 22. Jul 2002

Klar gibts wenig neues, aber erklär mir doch mal was man an einer fast perfekten sim...

Tim 22. Jul 2002

Das Spiel ist gut, aber wie bei so vielen EA-Titeln bietet auch Grand Prix kaum...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /