Abo
  • Services:

Everquest: MacOS-X-Version und Strategiespiel in Entwicklung

Spiele erscheinen erst im nächsten Jahr

Sony Online Entertainment wird die erfolgreiche Everquest-Lizenz demnächst für eine Reihe neuer Produkte nutzen. Neben einer Portierung für MacOS X soll es im nächsten Jahr auch ein Strategiespiel im Everquest-Universum für PC und ein Spiel für die PlayStation 2 geben.

Artikel veröffentlicht am ,

"Die Unterstützung der Mac-Plattform ist ein logischer Schritt bei der Ausdehnung unserer Online-Community", so Scott McDaniel, Vice President Marketing, Sony Online Entertainment."Kombiniere die Leistung und Stabilität von MacOS X mit Apples hervorragenden Desktop-Systemen und du hast eine hervorragende Spiele-Umgebung, die perfekt für die riesigen 3D-Welten von Everquest geeignet ist."

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Grasbrunn

Im Frühling 2003 sollen das Hauptprogramm sowie die Add-Ons "The Shadows of Luclin", "The Ruins of Kunark" und "The Scars of Velious" ausschließlich für MacOS X erhältlich sein. Ältere MacOS-Versionen werden nicht unterstützt.

Weiterhin gab Sony Online Entertainment die Kooperation mit den Snowblind Studios und Rapid Eye Entertainment bekannt. Während Letztere ein Echtzeit-Strategiespiel im Everquest-Universum für den PC entwickeln, arbeitet Snowblind an einem nicht näher bezeichneten Everquest-Spiel für die PlayStation 2. Nähere Details zu den Programmen sollen zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 15,00€ (Preis wird erst an der Kasse angezeigt!)
  2. beim Kauf teilnehmender Produkte
  3. 14,99€

Tbien 19. Jul 2002

Kauf Dir doch einfach 'nen Mac....

Hoschie 19. Jul 2002

Nun bitte für Linux damit ich endlich Windows loswerden kann ;)


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /