Abo
  • Services:

Everquest: MacOS-X-Version und Strategiespiel in Entwicklung

Spiele erscheinen erst im nächsten Jahr

Sony Online Entertainment wird die erfolgreiche Everquest-Lizenz demnächst für eine Reihe neuer Produkte nutzen. Neben einer Portierung für MacOS X soll es im nächsten Jahr auch ein Strategiespiel im Everquest-Universum für PC und ein Spiel für die PlayStation 2 geben.

Artikel veröffentlicht am ,

"Die Unterstützung der Mac-Plattform ist ein logischer Schritt bei der Ausdehnung unserer Online-Community", so Scott McDaniel, Vice President Marketing, Sony Online Entertainment."Kombiniere die Leistung und Stabilität von MacOS X mit Apples hervorragenden Desktop-Systemen und du hast eine hervorragende Spiele-Umgebung, die perfekt für die riesigen 3D-Welten von Everquest geeignet ist."

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Köln (Home-Office möglich)
  2. Baerlocher GmbH, Unterschleißheim

Im Frühling 2003 sollen das Hauptprogramm sowie die Add-Ons "The Shadows of Luclin", "The Ruins of Kunark" und "The Scars of Velious" ausschließlich für MacOS X erhältlich sein. Ältere MacOS-Versionen werden nicht unterstützt.

Weiterhin gab Sony Online Entertainment die Kooperation mit den Snowblind Studios und Rapid Eye Entertainment bekannt. Während Letztere ein Echtzeit-Strategiespiel im Everquest-Universum für den PC entwickeln, arbeitet Snowblind an einem nicht näher bezeichneten Everquest-Spiel für die PlayStation 2. Nähere Details zu den Programmen sollen zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1899,00€
  2. 99,99€ (versandkostenfrei)

Tbien 19. Jul 2002

Kauf Dir doch einfach 'nen Mac....

Hoschie 19. Jul 2002

Nun bitte für Linux damit ich endlich Windows loswerden kann ;)


Folgen Sie uns
       


Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019)

Ein Smartphone wie ein Ziegelstein: das Energizer Power Max P18K Pop hat einen 18.000 mAh starken Akku.

Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
    Verschlüsselung
    Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

    VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
    Eine Analyse von Hanno Böck

    1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
    2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
    3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

    Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
    Fido-Sticks im Test
    Endlich schlechte Passwörter

    Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
    Ein Test von Moritz Tremmel

    1. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
    2. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet
    3. Studie Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher

      •  /