Microsoft steigert Umsatz über die Erwartungen

Hohe Umsätze mit Office- und Serversoftware

Microsoft hat seine Zahlen für das vierte Quartal seines Geschäftsjahres 2002 veröffentlicht. Der Nettogewinn im Quartal liegt demzufolge bei einem Rekordwert von 1,53 Milliarden US-Dollar oder bezogen auf die einzelne Aktie 28 US-Cent.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Vergleichszeitraum des Vorjahres betrug der Nettogewinn "nur" 65 Millionen US-Dollar. Im Gewinn des abgelaufenen Quartals ist eine Sonderbelastung nach Steuern von 15 Cent je Aktie eingerechnet.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter (w/m/d) für den IT-Support im Vor-Ort-Service
    KommunalBIT AöR, Fürth
  2. Projektleitung für Diagnose-Management - Globale Integrationsfunktion für Truck & Bus (w/m/d)
    Daimler Truck AG, Leinfelden-Echterdingen
Detailsuche

Der Umsatz des Quartals liegt bei 7,25 Milliarden US-Dollar und damit 10 Prozent höher als der des Vergleichszeitraumes des Vorjahres, als 6,6 Milliarden US-Dollar bewegt wurden. Damit wurden die Erwartungen der Analysten deutlich übertroffen. Der Gewinnanstieg sei vor allem durch sehr gut nachgefragte Office-Applikationen und Server-Betriebssystemen (Umsatzplus 13 Prozent) entstanden, teilte Microsoft mit.

Im kompletten Fiskaljahr wurden 28,37 Milliarden US-Dollar umgesetzt und damit 12 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Nettogewinn lag bei 7,83 Milliarden US-Dollar (1,41 US-Dollar pro Anteilsschein) mit eingerechneten Sonderbelastungen nach Steuern von 0,53 US-Dollar je Aktie sowie 8 US-Cent pro Aktie für erwartete Kosten der anhängigen Rechtsstreite und einem einmaligen Zufluss von 15 US-Cent pro Aktie für den Expedia-Verkauf im März 2002. Im vergangenen Jahr lag der Nettogewinn bei 7,35 Milliarden US-Dollar und 1,32 US-Dollar pro Aktie mit einbezognen Sonderbelastungen nach Steuern von 0,58 US-Dollar je Aktie.

Für das laufende Quartal erwartet man Umsätze zwischen 7 und 7,1 Milliarden US-Dollar und einen Nettogewinn von 0,42 und 0,43 US-Dollar je Aktie.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


x 20. Jul 2002

ok, hole mir die ct, aber erst montag. solche software wirds dann für windows auch geben...

thomas 20. Jul 2002

ich glaube aber, das sich so etwas im Linux-Bereich nicht durchsetzen kann

thomas 20. Jul 2002

genau das meine ich, kauf mal die neue c´t, (die ich im Moment allerdings nicht vorliegen...

x 20. Jul 2002

hi, wie meinst du das? zum zweck der lizenzkontrolle von musik/software? ich hab nur mal...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kitty Lixo
Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten

Laut einer Sexdarstellerin muss man nur die richtigen Leute bei Facebook sehr intim kennen, um seinen Instagram-Account immer wieder zurückzubekommen.

Kitty Lixo: Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten
Artikel
  1. Ebay-Kleinanzeigen: Im Chat mit den Phishing-Betrügern
    Ebay-Kleinanzeigen
    Im Chat mit den Phishing-Betrügern

    Wenn man bestimmte Anzeigen in Kleinanzeigenportalen aufgibt, hat man sofort einen Betrüger an der Backe. Die Polizei kann kaum etwas dagegen tun.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Musikstreaming: Audi bringt Apple Music ins Auto
    Musikstreaming
    Audi bringt Apple Music ins Auto

    Audi integriert den Streamingdienst Apple Music in das Infotainmentsystem seiner Fahrzeuge. Ein Smartphone-Kopplung ist nicht notwendig.

  3. Autos: Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein
    Autos
    Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein

    Mercedes definiert sich neu als Luxuskonzern. Das könnte auch das Ende für die Einsteiger-Modelle bedeuten, weil mit diesen kaum Geld zu verdienen ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 87€ Rabatt auf SSDs • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 974€ • Razer Basilisk V3 Gaming-Maus 44,99€ • PS5-Controller + Samsung SSD 1TB 176,58€ • MindStar (u. a. MSI RTX 3090 24GB Suprim X 1.790€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 464,29€ [Werbung]
    •  /