Abo
  • Services:

Sun mit Quartalsgewinn und Jahresverlust

Sun stemmt sich dem Branchentrend entgegen

Sun Microsystems hat die Zahlen seines vierten Bilanzquartals 2002 veröffentlicht, das am 30. Juni 2002 endete. Entgegen dem Trend der Branche konnte das Unternehmen einen Nettogewinn ausweisen. Der Umsatz ist allerdings etwas eingeknickt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Quartalsnettogewinn (GAAP) lag bei 20 Millionen US-Dollar oder bezogen auf die einzelne Aktie bei 0,01 US-Dollar. Darin nicht berücksichtigt sind Sonderausgaben in Höhe von insgesamt 28 Millionen US-Dollar. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres musste Sun einen Verlust von 88 Millionen US-Dollar ausweisen.

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Der Umsatz des vierten Quartals belief sich auf rund 3,4 Milliarden US-Dollar, nachdem man im vierten Quartal des Vorjahres noch 4 Milliarden US-Dollar bewegen konnte. Gegenüber dem dritten Quartal 2002 ist dies eine Umsatzsteigerung um 10 Prozent ausgehend von 3,1 Milliarden US-Dollar.

Für das Gesamtjahr 2002 konnte Sun Umsätze von 12,5 Milliarden US-Dollar (32 Minus gegenüber 2001) vorweisen. Der Verlust für 2002 lag bei 255 Millionen US-Dollar (8 US-Cent pro Aktie). Nicht berücksichtigt darin sind 517 Millionen US-Dollar Restrukturierungskosten, 99 Millionen US-Dollar Anlagenverluste und 3 Millionen US-Dollar für laufende R&D-Bemühungen sowie 246 Millionen US-Dollar Steuereffekte. Dies einberechnet ergibt das nach GAAP einen Nettoverlust von 628 Millionen US-Dollar und 19 US-Cent pro Aktie.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

Folgen Sie uns
       


Pocophone F1 - Test

Das Pocophone F1 gehört zu den günstigsten Topsmartphones auf dem Markt - nur 330 Euro müssen Käufer für das Gerät bezahlen. Dafür bekommen sie eine Dualkamera und einen Snapdragon 845. Wer mit ein paar Kompromissen leben kann, macht mit dem Smartphone nichts falsch.

Pocophone F1 - Test Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

    •  /