Abo
  • Services:

Acer bringt neue Unternehmens-PCs der Veriton-Reihe

Veriton 3500 und Veriton 7500 mit Grafik Onboard

Acer hat zwei neue Desktop-PCs der Reihen Veriton 3500 und 7500 vorgestellt. Die Geräte sind für den Büroeinsatz konzipiert und verfügen über einen Intel-845GL-Chipsatz mit Grafik onboard. Der kleine PC Veriton 3500 (Abmessungen: 324 x 95 x 399 mm) kann wahlweise vertikal oder horizontal aufgestellt werden, während der Veriton-7500-Minitower-PC für normale Büroarbeitsplätze genutzt werden soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Geräte sind mit Intel-Pentium-4-Prozessoren mit einer Taktfrequenz ab 1,7 GHz und 400 MHz Front-Side Bus sowie DDR-SDRAM-Speicher ausgerüstet und verfügen über sechs USB-Anschlüsse nach dem USB-2.0-Standard. Beide Rechner sind mit integriertem Intel-Ethernet-Adapter mit Wake-on-LAN-Unterstützung ausgestattet.

Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München
  2. Software AG, Darmstadt

Der Veriton 7500 ist ab Ende Juli 2002, der Veriton 3500 ab Mitte August 2002 erhältlich. Zusätzlich zu den beschriebenen optischen Laufwerken gibt es optional ein 16x/40x-DVD-ROM- oder ein 24x10x32x-CD-RW-Laufwerk.

Ein Acer Veriton 7500 mit Pentium-4-Prozessor ab 1,7 GHz, 400 MHz FSB, 128 MByte DDR-RAM PC-2100 DIMM (maximal 2 GByte auf zwei DIMM-Sockeln), 20 GByte Ultra-DMA/100, 52x CD-ROM-Laufwerk, Grafik/LAN/Audio onboard und Windows XP Home kostet 929,- Euro. Mit Windows 2000 und Windows XP-Pro kostet er 999,- Euro.

Der Acer Veriton 3500 mit Intel-Pentium-4-Prozessor ab 1,7 GHz, 400 MHz FSB, 128 MByte DDR-RAM PC-2100 DIMM (maximal 2 GByte auf zwei DIMM-Sockeln), 20 GByte Ultra-DMA/100, 52x CD-ROM, Grafik/LAN/Audio onboard sowie Windows XP Home soll ab 929,- Euro kosten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

NN 06. Aug 2002

Es ging um die LCDs. Vielen Dank für das Feedback. Mit der Angabe zur Auflösung hat...

CK (Golem.de) 06. Aug 2002

Um welche Meldung gehts denn bitte? Um die Acer-LCD- oder die Acer-Rechner-Meldung? Dies...

NN 06. Aug 2002

Nanu, habt Ihr das schon korrigiert, oder bin ich heute nicht in Form?

NN 06. Aug 2002

nachdem dieser Artikel nun wirklich alles an Zahlen zu dem Display enthält, wieviel mal...

stemmeregger 06. Aug 2002

Ich dachte, dieses Forum hätte Niveau! Jetzt sehe ich, dass 883 da ist! Schade, dass ich...


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /