Abo
  • Services:

Acer bringt neue Unternehmens-PCs der Veriton-Reihe

Veriton 3500 und Veriton 7500 mit Grafik Onboard

Acer hat zwei neue Desktop-PCs der Reihen Veriton 3500 und 7500 vorgestellt. Die Geräte sind für den Büroeinsatz konzipiert und verfügen über einen Intel-845GL-Chipsatz mit Grafik onboard. Der kleine PC Veriton 3500 (Abmessungen: 324 x 95 x 399 mm) kann wahlweise vertikal oder horizontal aufgestellt werden, während der Veriton-7500-Minitower-PC für normale Büroarbeitsplätze genutzt werden soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Geräte sind mit Intel-Pentium-4-Prozessoren mit einer Taktfrequenz ab 1,7 GHz und 400 MHz Front-Side Bus sowie DDR-SDRAM-Speicher ausgerüstet und verfügen über sechs USB-Anschlüsse nach dem USB-2.0-Standard. Beide Rechner sind mit integriertem Intel-Ethernet-Adapter mit Wake-on-LAN-Unterstützung ausgestattet.

Stellenmarkt
  1. 50Hertz Transmission GmbH, Berlin
  2. WMF Group GmbH, Geislingen an der Steige

Der Veriton 7500 ist ab Ende Juli 2002, der Veriton 3500 ab Mitte August 2002 erhältlich. Zusätzlich zu den beschriebenen optischen Laufwerken gibt es optional ein 16x/40x-DVD-ROM- oder ein 24x10x32x-CD-RW-Laufwerk.

Ein Acer Veriton 7500 mit Pentium-4-Prozessor ab 1,7 GHz, 400 MHz FSB, 128 MByte DDR-RAM PC-2100 DIMM (maximal 2 GByte auf zwei DIMM-Sockeln), 20 GByte Ultra-DMA/100, 52x CD-ROM-Laufwerk, Grafik/LAN/Audio onboard und Windows XP Home kostet 929,- Euro. Mit Windows 2000 und Windows XP-Pro kostet er 999,- Euro.

Der Acer Veriton 3500 mit Intel-Pentium-4-Prozessor ab 1,7 GHz, 400 MHz FSB, 128 MByte DDR-RAM PC-2100 DIMM (maximal 2 GByte auf zwei DIMM-Sockeln), 20 GByte Ultra-DMA/100, 52x CD-ROM, Grafik/LAN/Audio onboard sowie Windows XP Home soll ab 929,- Euro kosten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 53,99€
  3. 3,99€
  4. (-50%) 29,99€

NN 06. Aug 2002

Es ging um die LCDs. Vielen Dank für das Feedback. Mit der Angabe zur Auflösung hat...

CK (Golem.de) 06. Aug 2002

Um welche Meldung gehts denn bitte? Um die Acer-LCD- oder die Acer-Rechner-Meldung? Dies...

NN 06. Aug 2002

Nanu, habt Ihr das schon korrigiert, oder bin ich heute nicht in Form?

NN 06. Aug 2002

nachdem dieser Artikel nun wirklich alles an Zahlen zu dem Display enthält, wieviel mal...

stemmeregger 06. Aug 2002

Ich dachte, dieses Forum hätte Niveau! Jetzt sehe ich, dass 883 da ist! Schade, dass ich...


Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    •  /