Abo
  • Services:
Anzeige

iTools sind tot - es lebe .mac

Kostenpflichtige Webdienste von Apple und Synchronisationssoftware

Auf der MacWorld in New York kündigte Apple das Auslaufen der Internetdienste mit dem Namen iTools zum 30. September 2002 an. Der Nachfolger wird in Anspielung an Microsoft .net nun .mac heißen und ist nicht mehr kostenlos.

Anzeige

Für das erste Jahr 49,- US-Dollar und später 99,- US-Dollar pro Jahr kriegt man unter dem Dienstangebot .mac einen Webspeicherplatz unter dem Namen iDisk von 100 MByte - früher waren es nur 20 MBye. Der E-Mail-Dienst mac.com kann mittels Webinterface abgefragt werden, kann 15 MByte Mails speichern und beherrscht nun auch IMAP. Leider werden auch die bislang kostenlosen Fotodienste für Privatanwender, die unter dem Begriff iPhoto bekannt wurden, nun kostenpflichtig. Die .Mac-Installationssoftware enthält die Anti-Virensoftware Virex 7.1 sowie eine Backupsoftware zum Sichern von Daten auf CD, DVD oder der virtuellen Festplatte iDisk.

Bei den beschriebenen Funktionen für .mac soll es natürlich nicht bleiben. Einen ersten Blick in die Zukunft gewährt Apple mit der Kalenderfunktion iCal, die Terminkalender online verwalten und anderen Nutzern online zur Verfügung stellen und mit diesen abgleichen kann. Auch Terminkalender von Theatern, Kinos und Ähnlichem lassen sich selektiv abonnieren und in den eigenen Kalender mit einbauen. Zum Thema Synchronisation selbst hat Apple mit iSync einen weiteren Webdienst in der Wundertüte, mit der verschiedene Adress- und Kontaktdatenbestände auf einzelnen Macs, Handys oder dem iPod bzw. PalmOS-PDAs miteinander abgeglichen werden können. Die Mac-Software iSync soll ab September kostenlos zum Download bereitstehen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. E. Zoller GmbH & Co. KG Einstell- und Messgeräte, Pleidelsheim
  2. CBC ComputerBusinessCenter GmbH, Frankfurt am Main
  3. Landis+Gyr GmbH, Nürnberg
  4. Provadis Partner für Bildung & Beratung GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 129,99€ (219,98€ für zwei)

Folgen Sie uns
       

  1. Signal Foundation

    Whatsapp-Gründer investiert 50 Millionen US-Dollar in Signal

  2. Astronomie

    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova

  3. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  4. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  5. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  6. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  7. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  8. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  9. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  10. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

  1. Re: Warum hat Kupfer so einen negativen Ruf?

    Pedrass Foch | 06:12

  2. Re: Bitter nötig

    unbekannt. | 06:06

  3. Re: Wissenschaft lol

    Desertdelphin | 04:00

  4. Re: Warum sind Ports aufs PCB gelötet?

    Sarkastius | 03:59

  5. Re: Jetzt sind Autos endlich leise

    bentol | 03:39


  1. 21:26

  2. 19:00

  3. 17:48

  4. 16:29

  5. 16:01

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel