Abo
  • Services:

D-Link mit 2,4 GHz/5 GHz Dual Band Wireless Router

Altes Netzwerk-Equipment kann weiter verwendet werden

D-Link hat einen WLAN-Router vorgestellt, der sowohl die bisher übliche Frequenz von 2,4 GHz wie auch die neue 5-GHz-Frequenz für schnurlose Netzwerke verwendet.

Artikel veröffentlicht am ,

Als Mehrwegegerät kann der Router simultan 802.11a-Netze mit 54 Mbit/Sekunde auch IEEE-802.11b-Netze mit 11 Mbit/Sekunde sowie den aufgebohrten IEEE-802.11b-Standard mit 22 Mbit/s unterstützen. Auch auf der höchsten Geschwindigkeitsstufe wird 152-bit-WEP-Verschlüsselung unterstützt. Bei 802.11b-Netzen kann man bis zu 256-bit WEP verschlüsseln.

Stellenmarkt
  1. NORD-MICRO GmbH & Co. OHG a UTC AEROSPACE SYSTEMS COMPANY, Frankfurt am Main
  2. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Dortmund

Das Gerät mit der Bezeichnung D-Link AirPro DI-764 hat ferner einen eingebauten 4-Port 10/100 Fast Ethernet Switch sowie eine eingebaute Firewall.

Das Gerät wird über eine grafische Bedienoberfläche konfiguriert, die man über den Webbrowser steuert. Dank eingebauter Hilfefunktion, Glossar sowie Antworten auf typische Konfigurationsprobleme sollen auch Anfänger mit der Einrichtung zurechtkommen. Die Konfiguration kann außerdem auf dem PC gesichert werden.

Neben den Basis-Firewall kann der D-Link AirPro DI-764 spezifische Keywords in URLs, Domains sowie IPs und MAC-Adressen abblocken. Die beiden Letzteren kann man auch zu bestimmten Uhrzeiten automatisch freischalten lassen.

Der D-Link AirPro DI-764 soll in den USA ab August 2002 für 499,- US-Dollar zu haben sein. Preise und Verfügbarkeiten für den europäischen Markt liegen noch nicht vor.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

Schwanzus... 04. Sep 2002

Hä? Nixraff. Das sind Standards.

NetZwerg 19. Jul 2002

Bei diesen Geräten ist der Standard 802.11b und 802.11a (re auch wi-fi). Was etabliert...

Lutz Richter 18. Jul 2002

Ist ja richtig toll, das jeder Hersteller sein eigenen Standard etabliert, da wären wir...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 XL - Test

Das Pixel 3 XL ist eines von zwei neuen Smartphones von Google. Das Gerät soll dank Algorithmen besonders gute Fotos machen - in unserem Test kann Google dieses Versprechen aber nur bedingt halten.

Google Pixel 3 XL - Test Video aufrufen
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

    •  /