Abo
  • Services:

Microsoft: Wir können nicht billiger als Linux sein

Steve Ballmer: Der Wettbewerb gegen Linux ist anders

In einer Rede "Partnering for Success" auf der Fusion 2002 skizzierte Microsoft-Chef Steve Ballmer eine neue Art von Wettbewerb, dem sich der Redmonder Softwaregigant gegenüber sieht. Dabei habe Microsoft einen neuen einzigartigen Konkurrenten, de man bisher mit den üblichen Geschäftsmethoden nicht schlagen könne - Linux.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir haben unseren Leuten immer gesagt, wir sind der 'High Volume, Low Price'-Typ im Softwaregeschäft", so Ballmer. "Wir waren stolz, der billigste Typ im Viertel zu sein." Man habe immer ein höhere Volumen zu einem geringeren Preis anbieten können als die Konkurrenz, sei es nun Novell oder Lotus gewesen oder man habe gegen Sun, Oracle oder IBM gekämpft.

Stellenmarkt
  1. persona service Recklinghausen, Herten
  2. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin

Nun sehe man sich mit Linux aber einem einzigartigen Wettbewerber gegenüber, der zwar zu einen geringeren Preis angeboten wird, aber keinesfalls geringere Kosten verspreche: "Wir wissen nicht, wie wir kostengünstiger als Linux sein können. Billiger, hätte ich wohl sagen sollen", sagte Ballmer von Lachern unterbrochen.

Daher müsse man nun auf den zusätzliche Nutzen der eigenen Lösungen verweisen, die den höheren Preis rechtfertigen und zu geringeren Gesamtkosten (Total Cost of Ownership) führen.

"Wir wollen mehr Kunden als diese Kerle. Wir wollen den Markt gegen diese Kerle gewinnen."



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  3. 33,99€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)

Nico 19. Jul 2002

es ist zwar nicht sooo, wichtig; allerdings erstaunt mich, das Du 12000$ viel nennst...

Dorkas 19. Jul 2002

Naja, auf der Packung steht halt, dass der Preis vor allem durch den inbegriffenen...

Michael Schmid 19. Jul 2002

Bugtraq: Klar gibt es sowas, aber es gibt auch eine Mathematik, die sagt, es gibt keine...

nico 19. Jul 2002

12000 $ Oh Mann das ist viel, für das Ergebnis. Aber von Linux bin ich auch nicht...

Michael Schmid 19. Jul 2002

Sorry, ich äussere meine Meinung; dabei ist es nicht meine Absicht, zu erdrücken. Die...


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /