Abo
  • Services:

Spieletest: Simpsons Road Rage - Taxi fahren mit Bart und Co

Screenshot #3
Screenshot #3
Natürlich achtet man dabei weniger auf die gültigen Verkehrsregeln, sondern fährt zahlreiche Bäume und Straßenschilder um, sorgt für witzige Massenkarambolagen und betätigt sich beinahe regelmäßig als Geisterfahrer. Schade nur, dass das Ganze nicht so gut aussieht, wie man es von einem Gamecube-Spiel erwarten könnte. Die Unterschiede zur ebenfalls schon optisch nicht berauschenden PS2-Version sind kaum wahrnehmbar, die Charaktere sind viel zu kantig, die Stadt wirkt zudem nicht besonders liebevoll und lebendig gestaltet. Ebenfalls unangenehm fallen die extrem langen Ladezeiten auf, die auch während des Spielens nicht kürzer werden.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Screenshot #4
Screenshot #4
Amüsant ist dafür der Mehrspielermodus: Wenn man sich zu zweit um einen Fahrgast streitet und durch Rammen des gegnerischen Fahrzeuges versuchen muss, dem Mitspieler die Kunden abzuluchsen, sorgt das schon für durchaus amüsante Spielerlebnisse. Die Kommentare der Charaktere (die von den englischen Synchron-Stimmen eingesprochen wurden) sind dabei ebenfalls oft für einen Lacher gut.

Screenshot #5
Screenshot #5
Abgesehen von der hier getesteten GameCube-Variante und der bereits seit längerem erhältlichen PS2-Version ist Simpsons Road Rage auch für die Xbox verfügbar. Im nächsten Jahr soll das Spiel zudem auch für den Game Boy Advance erscheinen.

Fazit:
Simpsons Road Rage enttäuscht vor allem auf technischer Ebene, da das Spiel insbesondere in puncto Grafik die Möglichkeiten des GameCubes nicht nutzt. Das Gameplay an sich ist nett, ähnelt aber zu offensichtlich Crazy Taxi und bietet so abgesehen von den Simpsons-Charakteren kaum einen zugkräftigen Kaufgrund. Wer nicht absoluter Simpsons-Fan ist, braucht dieses Spiel nicht wirklich.

 Spieletest: Simpsons Road Rage - Taxi fahren mit Bart und Co
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. Django Unchained, Passengers, Equalizer, Kill Bill 2, The Revenant)
  3. 279€
  4. 599€

DePedro 06. Aug 2008

Also ich hab das Spiel auf PS1, hat zwar keine gute Grafik, darf aber bei keinem Simpsons...

ich bins 08. Jun 2007

keine ahnung hast du,du gehörst dem internet entzogen!!!!!!!!!

Tim 19. Jul 2002

Seh ich ähnlich - wozu die Xbox und über 60 Euro für nen spiel, dass auch auf der PSOne...

Mafiosi 19. Jul 2002

Na klar, das Highlight der X-Box: Simpsons Game in PS1 Grafik :)) Da sieht man was in der...

Zapp 19. Jul 2002

Ich finde das Spiel echt witzig. Die Grafik ist nicht überwältigend aber ausreichend. Die...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Sub im Test

Mit dem Echo Sub lassen sich Echo-Lautsprecher mit Tiefbass nachrüsten. Die Echo-Lautsprecher sind allerdings im Mittenbereich vergleichsweise schwach, so dass das Klangbild entsprechend leidet. Sobald zwei Echo-Lautsprecher miteinander verbunden sind, gibt es enorm viele Probleme: Die Echo-Geräte reagieren langsamer, es gibt Zeitverzögerungen der einzelnen Lautsprecher und das Spulen in Musik ist nicht mehr möglich. Wie dokumentieren die Probleme im Video.

Amazons Echo Sub im Test Video aufrufen
Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

    •  /