Abo
  • Services:

Algo Vision LuraTech: JPEG2000-Tool zum Sonderpreis

Photoshop-PlugIn LuraWave.jp2 für vorübergehend 29,- Euro

Zum Start ihrer neuen Internetpräsenz bietet die Algo Vision LuraTech GmbH ihr JPEG2000-konformes PlugIn für die Kompression von Digitalbildern unter Adobe Photoshop für begrenzte Zeit zu vergünstigten Konditionen an. Das Photoshop-PlugIn LuraWave.jp2 für Windows kann noch bis zum 15. August für 29,- Euro statt der regulären 79,- Euro heruntergeladen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der aktuellen Version des Photoshop-PlugIns für Windows habe man als eines der ersten Unternehmen Funktionen aus dem erweiterten JPEG2000-Standard, dem so genannten Part 2, umgesetzt, so Algo Vision LuraTech. Diese Funktionen, wie die IPTC-Unterstützung und ICC-Farbprofile, sollen in wenigen Wochen auch für MacOS-Anwender zur Verfügung stehen.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. persona service Recklinghausen, Herten

Neben dem vergünstigten PlugIn bietet Algo Vision LuraTech Interessierten die Möglichkeit, die LuraWave.jp2-Kompressions-Werkzeuge in Form kostenloser Demo-Versionen zu testen.

Die Berliner Algo Vision LuraTech GmbH ist im vergangenen März aus der Fusion der einstigen Wettbewerber Algo Vision Mediatec GmbH, Algo Vision Technology GmbH und der insolventen LuraTech GmbH hervorgegangen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 399€ + Versand (Vergleichspreis 503,98€)
  2. ab 499€ (Vergleichspreis Smartphone ca. 550€, Einzelpreis Tablet 129€)
  3. ab 589€ (Vergleichspreis Smartphone über 650€, Einzelpreis Tablet 129€)
  4. 389€ (Vergleichspreis 488€)

JI (golem.de) 17. Jul 2002

März 2002 https://www.golem.de/0203/18711.html

KAMiKAZOW 17. Jul 2002

Zitat von der Homepage: "Algo Vision LuraTech ist eine hundertprozentige Tochter der Algo...


Folgen Sie uns
       


Monterey Car Week - Bericht

Ist die Zukunft der Sportwagen elektrisch? Wir haben die Monterey Car Week in L.A. besucht.

Monterey Car Week - Bericht Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /