Abo
  • Services:

Apple verzeichnet deutlichen Gewinneinbruch

Apple liefert 2 Prozent weniger Rechner als im Vorjahr aus

Apple hat nun die Ergebnisse des dritten Quartals im Geschäftsjahr 2002 bekannt gegeben, das am 29. Juni 2002 endete. Im zurückliegenden Quartal erzielte Apple einen Gewinn von 32 Millionen US-Dollar bzw. 0,09 US-Dollar pro Aktie, gegenüber einem Gewinn von 61 Millionen US-Dollar bzw. 0,17 US-Dollar pro Aktie im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2001.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Quartalsumsatz betrug 1,43 Milliarden US-Dollar - 3 Prozent unter dem des vergleichbaren Vorjahresquartals. Die Bruttogewinnspanne lag bei 27,4 Prozent im Vergleich zu 29,4 Prozent. Der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug in diesem Quartal 42 Prozent. Apple hat im dritten Quartal des Fiskaljahres 2002 808.000 Rechner ausgeliefert, 2 Prozent weniger als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Heilbronn
  2. Robert Bosch GmbH, Waiblingen

"Auch vor dem Hintergrund einer globalen Wirtschaftsschwäche agiert Apple weiterhin profitabel und forciert die Innovationskraft des Unternehmens", sagte Steve Jobs, CEO von Apple. "Wir arbeiten hart daran, immer mehr Anwender für die Mac-Plattform zu begeistern. Unsere aktuelle Anzeigenkampagne adressiert speziell Umsteiger und in den USA haben wir mittlerweile den 31. Retail-Store eröffnet."

"Trotz der allgemein schwachen Konjunktur verläuft unser operatives Geschäft exzellent", ergänzte Fred Anderson, Finanzchef von Apple. "Apple verfügt zum Ende des dritten Quartals über 4,3 Milliarden US-Dollar an freien Mitteln und kurzfristigen Investitionen. Wir erwarten für das vierte Fiskalquartal 2002 einen ähnlichen Umsatz wie im zurückliegenden Quartal bei einem leichten Gewinn."



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Box-Sets im Angebot, z. B. Die Tribute von Panem - Complete Collection für 19,97€ und...
  2. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /