Microsoft nimmt es mit Unterhaltungsindustrie auf

Microsoft tritt mit Windows-Version in Konkurrenz zur Unterhaltungsindustrie

Microsoft gab jetzt bekannt, wie der Software-Gigant die unter dem Namen Freestyle bekannte Variante des Microsoft-Betriebssystems nennen wird: Windows XP Media Center Edition. Diese Version von Windows XP soll sich leicht über eine passende IR-Fernbedienung steuern lassen und den PC so nach dem Willen von Microsoft zum Multi-Media-Center machen. Damit will Microsoft offenbar in Konkurrenz zur Unterhaltungsindustrie treten und Geräte wie DVD- und CD-Player ablösen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Multimedia-Fähigkeiten der Media Center Edition unterscheiden sich jedoch kaum von denen eines normalen Windows XP Home oder Professional. So kann man damit DVDs abspielen, MP3 wiedergeben, Fotos betrachten und organisieren oder Videos editieren. Aber auch das Aufzeichnen von TV-Aufnahmen soll damit möglich sein. Die Besonderheit besteht jedoch darin, dass sich das Betriebssystem und zahlreiche Anwendungen leicht per mitgelieferter Fernbedienung steuern lassen, verspricht Microsoft. Damit will Microsoft den PC besonders für Studenten und Jugendliche zum Ersatz der heimischen Stereo-Anlage machen.

Derzeit befindet sich die Windows XP Media Center Edition im Beta-Test. Die fertige Version soll noch in diesem Jahr an OEMs ausgeliefert werden, so dass diese wiederum Komplettpakete noch zur Weihnachtssaison in die Läden bringen können. So sieht zumindest die Planung von Microsoft und deren Partnern aus. Allerdings gilt das nur für die USA, Kanada und Korea. In Japan sollen Geräte mit Windows XP Media Center Edition erst in der ersten Jahreshälfte 2003 erscheinen. Ein Termin für den europäischen Markt nannte Microsoft nicht, so dass dieses System womöglich nicht nach Deutschland kommt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Sindbad 19. Jul 2002

das können sie ja auch. Daher hatte der Artikel ja auch nur diesen einen kleinen Fehler...

Eidolon 18. Jul 2002

Man sollte doch meinen wenigstens Redakteure würden die grundlegedsten...

Ralf1 17. Jul 2002

Ich bin kein Student, kein MS-Fan und lege auch keinen Wert darauf, jede Bravo-CD lesen...

Ron Sommer 17. Jul 2002

Wenn Golem die Postings hier längerfristig konsistent archiviert, dann solltest Du Dir...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fernsehen
Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung

Satelliten-Fernsehen ist die beste Möglichkeit, sich eine private Film- und Seriendatenbank aufzubauen. Wir zeigen, welche Technik gebraucht und wie sie eingerichtet wird.
Eine Anleitung von Mathias Küfner

Fernsehen: Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung
Artikel
  1. Delfast Top 3.0: Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein
    Delfast Top 3.0
    Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein

    Ukrainische Infanteristen nutzen E-Motorräder, um leise und schnell zum Einsatz zu gelangen und die Panzerabwehrlenkwaffe NLAW zu transportieren.

  2. Microsoft Surface Pro 8 bei Amazon mit fast 400 Euro Rabatt
     
    Microsoft Surface Pro 8 bei Amazon mit fast 400 Euro Rabatt

    Noch sind die beliebten Microsoft-Surface-Produkte bei Amazon im Sonderangebot. Das Angebot gilt allerdings nicht mehr lange.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Ukrainekrieg: Russland setzt angeblich Laserwaffen gegen Drohnen ein
    Ukrainekrieg
    Russland setzt angeblich Laserwaffen gegen Drohnen ein

    Russische Hochenergielaser sollen auch Satelliten blenden. US-Landstreitkräfte montieren kleinere Systeme auf Panzer, Rheinmetall arbeitet noch daran.
    Von Matthias Monroy

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 günstig wie nie: 614€ • Ryzen 9 5900X 398€ • Top-Laptops zu Tiefpreisen • Edifier Lautsprecher 129€ • Kingston SSD 2TB günstig wie nie: 129,90€ • Samsung Soundbar + Subwoofer günstig wie nie: 228,52€ [Werbung]
    •  /