Siemens mobile ist neuer Hauptsponsor von Real Madrid

Zidane, Figo, Raul und Roberto Carlos werben für Siemens-Handys

Die Fußballstars von Real Madrid, darunter Zidane, Figo, Raul und Roberto Carlos, werden in Zukunft für Siemens mobile werben. Das sieht der Sponsoring-Vertrag vor, der heute im Teatro Real in Madrid zwischen Siemens und Real Madrid unterzeichnet wurde. Die Siemens-Mobilfunksparte Information and Communication Mobile (IC Mobile) ist damit für die nächsten drei Jahre offizieller Hauptsponsor des spanischen Erstliga-Clubs und amtierenden Champions-League-Siegers.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab sofort wird die Mannschaft von Real Madrid das Logo von Siemens mobile auf ihren Trikots tragen. Das neue Trikot wurde heute von der Mannschaft auf der Pressekonferenz erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Der Vertrag schließt die Nutzung umfangreicher Werbeflächen im Bernabeu-Stadion in Madrid ein.

Stellenmarkt
  1. SAP-Berater Modul- und Projektbetreuung (90% Homeoffice möglich) (m/w/d)
    Hays AG, Ravensburg, Isny
  2. DevSecOps Engineer (m/w/d)
    Goldbeck GmbH, Bielefeld, Leipzig, Plauen
Detailsuche

Zusätzlich zum Trikotsponsoring wurde eine Technologiepartnerschaft vereinbart. Danach werden Siemens IC Mobile und Real Madrid gemeinsam multimediale Fußballinhalte vermarkten. Fußballfans in aller Welt sollen dann auch per Handy die Geschicke von Real Madrid verfolgen können. Auch ein Real-Madrid-Klubhandy, das als Sonderedition in den Real Madrid Fanshops weltweit erhältlich sein wird, ist geplant.

"Real Madrid verbindet auf einzigartige Weise Tradition, Dynamik und Kreativität und steht weltweit für Spitzenleistung. Ein Image, das gut zu uns passt. Siemens mobile ist innerhalb kurzer Zeit aufgestiegen in die erste Liga der Handyhersteller und Mobilfunkausrüster und hat sich auf Platz 3 vorgearbeitet. Auch das haben wir nur dank einer Spitzenmannschaft und durch das Bekenntnis zu kompromissloser Spitzenleistung geschafft", schwärmt Rudi Lamprecht, Mitglied des Vorstands der Siemens AG.

Siemens IC Mobile setzt beim Sponsoring den Schwerpunkt auf Sport mit internationaler Breitenwirkung. Mit der Formel 1 und dem Fußball ist Siemens IC Mobile in den massenwirksamsten Sportarten aktiv.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ebay-Kleinanzeigen
Im Chat mit den Phishing-Betrügern

Wenn man bestimmte Anzeigen in Kleinanzeigenportalen aufgibt, hat man sofort einen Betrüger an der Backe. Die Polizei kann kaum etwas dagegen tun.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Ebay-Kleinanzeigen: Im Chat mit den Phishing-Betrügern
Artikel
  1. Polizei: Wenn Sexting zur Kinderpornografie wird
    Polizei
    Wenn Sexting zur Kinderpornografie wird

    Der Straftatbestand Kinderpornografie umfasst auch Sexting unter Jugendlichen und betrifft ganze Schülerchats. Offenbar wissen viele gar nicht, wann sie strafbar handeln.

  2. Lieferdrohnen: Wingcopter erhält Großauftrag für Afrika
    Lieferdrohnen
    Wingcopter erhält Großauftrag für Afrika

    Nach einem Großauftrag für Wingcopter aus den USA folgt nun der bisher größte kommerzielle Einsatz von Lieferdrohnen.

  3. Spotify for Work: Unternehmen können Mitarbeitern Spotify-Abo schenken
    Spotify for Work
    Unternehmen können Mitarbeitern Spotify-Abo schenken

    Für Unternehmen bietet Spotify die Möglichkeit, die gesamte Belegschaft mit einem kostenlosen Spotify-Premium-Abo zu versorgen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 87€ Rabatt auf SSDs • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 974€ • Razer Basilisk V3 Gaming-Maus 44,99€ • PS5-Controller + Samsung SSD 1TB 176,58€ • MindStar (u. a. MSI RTX 3090 24GB Suprim X 1.790€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 464,29€ [Werbung]
    •  /