Fanatischer Turok-Spieler will Weltrekord im Schlange stehen

Wartezeit von 50 Tagen eingeplant

Wenn am 6. September mit Turok Evolution der neue Teil aus der populären Videospiel-Reihe Turok erscheint, dürfte das vor allem den Engländer Jason Read freuen. Um die Wartezeit bis zum Erscheinen des Programmes zu überbrücken, will Read ab dem 18. Juli vor einer Videospiel-Handlung in London kampieren - und somit einen neuen Weltrekord aufstellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Insgesamt will Read somit 50 Tage vor dem Geschäft ausharren, um eine neue Bestmarke zu setzen. "Ich bin seit Beginn ein großer Fan der Turok-Serie und freute mich riesig, als ich hörte, dass der vierte Teil der Serie in diesem Jahr erscheint. Für mich war das der perfekte Grund, meinen Rekord-Versuch zu starten", so Read.

Acclaim, Publisher des Spieles, ist verständlicherweise von der Absicht des 25-jährigen Fans begeistert und unterstützt ihn nicht nur mit einem Zelt, sondern auch mit einem Fernseher, einer Spielkonsole und einem Generator, der den benötigten Strom für die Geräte liefert. Einmal mehr sorgt Acclaim damit durch eine außergewöhnliche Werbekampagne für Aufmerksamkeit. Zuletzt hatte eine Werbekampagne auf Grabsteinen für Aufregung gesorgt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


bhe 16. Jul 2002

Ich bin am Samstag ohnehin in London, um ein bisschen zu shoppen. Wenn das ganze in der...

Rohde 16. Jul 2002

Warte doch lieber Duke Nukem Forever - DAS wird ein Rekord für die Ewigkeit. Okay, genau...

Fanatiker 16. Jul 2002

Na dann wird das eben ein verdammt langer Rekordversuch ... Vielleicht hat dann jemand...

Ramihyn 16. Jul 2002

und Du bist Dir ganz sicher, dass hier in .de Doom3 im Mediamarkt mal verkauft wird...

tztz 16. Jul 2002

1. USA 2. Großbritannien 3. Japan



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Datenleck
Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt

In einer ungeschützten Datenbank fanden sich die Daten der Thailand-Reisenden aus den letzten zehn Jahren - inklusive Reisepassnummern.

Datenleck: Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
Artikel
  1. Zynga: Zynga Farmville 3 setzt auf Schweinchen
    Zynga
    Zynga Farmville 3 setzt auf Schweinchen

    Echte Gamer hassen Farmville - wenn sie nicht selbst heimlich spielen. Jetzt hat Zynga den dritten Teil vorgestellt.

  2. Großbritannien: E-Mail-Adressen von 250 afghanischen Übersetzern öffentlich
    Großbritannien
    E-Mail-Adressen von 250 afghanischen Übersetzern öffentlich

    Das britische Verteidigungsministerium hat in einer E-Mail die Mailadressen von 250 Dolmetschern in Afghanistan geleakt.

  3. WLAN und 6 GHz: Was bringt Wi-Fi 6E?
    WLAN und 6 GHz
    Was bringt Wi-Fi 6E?

    Der Standard Wi-Fi 6E erweitert WLAN das erste Mal seit Jahren um ein neues Frequenzband. Das hat viele Vorteile und ein paar Nachteile.
    Von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 23,8" FHD 144Hz 166,90€ • PS5 bei Amazon zu gewinnen • PCGH-PC mit Ryzen 5 & RTX 3060 999€ • Corsair MP600 Pro 1TB mit Heatspreader PS5-kompatibel 162,90€ • Alternate (u. a. Asus WLAN-Adapter PCIe 24,90€) • MM-Prospekt (u. a. Asus TUF 17" i5 RTX 3050 1.099€) [Werbung]
    •  /