Abo
  • Services:

Fanatischer Turok-Spieler will Weltrekord im Schlange stehen

Wartezeit von 50 Tagen eingeplant

Wenn am 6. September mit Turok Evolution der neue Teil aus der populären Videospiel-Reihe Turok erscheint, dürfte das vor allem den Engländer Jason Read freuen. Um die Wartezeit bis zum Erscheinen des Programmes zu überbrücken, will Read ab dem 18. Juli vor einer Videospiel-Handlung in London kampieren - und somit einen neuen Weltrekord aufstellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Insgesamt will Read somit 50 Tage vor dem Geschäft ausharren, um eine neue Bestmarke zu setzen. "Ich bin seit Beginn ein großer Fan der Turok-Serie und freute mich riesig, als ich hörte, dass der vierte Teil der Serie in diesem Jahr erscheint. Für mich war das der perfekte Grund, meinen Rekord-Versuch zu starten", so Read.

Acclaim, Publisher des Spieles, ist verständlicherweise von der Absicht des 25-jährigen Fans begeistert und unterstützt ihn nicht nur mit einem Zelt, sondern auch mit einem Fernseher, einer Spielkonsole und einem Generator, der den benötigten Strom für die Geräte liefert. Einmal mehr sorgt Acclaim damit durch eine außergewöhnliche Werbekampagne für Aufmerksamkeit. Zuletzt hatte eine Werbekampagne auf Grabsteinen für Aufregung gesorgt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. und günstigsten Artikel mit Code PLAY2 gratis sichern
  2. Multiplayer dieses Wochenende gratis bei Steam spielen
  3. (u. a. Bayonetta 5,55€, SpellForce 2 – Anniversary Edition 1,39€, Total War: ATTILA 8,99€)
  4. bis zu 50% auf über 250 digitale Xbox-Spiele sparen

bhe 16. Jul 2002

Ich bin am Samstag ohnehin in London, um ein bisschen zu shoppen. Wenn das ganze in der...

Rohde 16. Jul 2002

Warte doch lieber Duke Nukem Forever - DAS wird ein Rekord für die Ewigkeit. Okay, genau...

Fanatiker 16. Jul 2002

Na dann wird das eben ein verdammt langer Rekordversuch ... Vielleicht hat dann jemand...

Ramihyn 16. Jul 2002

und Du bist Dir ganz sicher, dass hier in .de Doom3 im Mediamarkt mal verkauft wird...

tztz 16. Jul 2002

1. USA 2. Großbritannien 3. Japan


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /