CDV verstärkt interne Spiele-Entwicklung

Ehemaliger stellvertretender Gamestar-Chefredakteur neu im Team

Der Karlsruher Spiele-Publisher CDV Software hat sein Entwicklerteam erneut verstärkt. Unter anderem verpflichtete man Martin Deppe, der bisher als stellvertretender Chefredakteur der Spielezeitschrift Gamestar tätig war und nun als CDV-Producer Strategie-Titel wie das historisch RTS-Wargame Blitzkrieg vom Entwickler Nival betreuen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Achim Heidelauf, der seit 1994 in der Computer-Entertainment-Branche tätig ist und zuletzt bei "TopWare Interactive" und bei "Zuxxez Entertainment" in leitender Position arbeitete, wird ebenfalls als Producer für CDV tätig. Nachdem er bereits an Titeln wie der "EARTH 2150"-Reihe, "Knights & Merchants" und schließlich "World War III" beteiligt war, wird er als nächstes das Spiel "Combat Mission 2" betreuen.

Als Product Coordinator unterstützt Jochen von Nida ab sofort Development Director Dirk Weber. Bis zu seinem Wechsel war von Nida als Produkt- und Projekt-Manager bei web.de tätig. Von Nida begleitete zahlreiche Multimedia-Projekte und betreute außerdem die Redaktionsarbeit für Nintendo, Disney und den Egmont Ehapa Verlag.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fernsehen
Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung

Satelliten-Fernsehen ist die beste Möglichkeit, sich eine private Film- und Seriendatenbank aufzubauen. Wir zeigen, welche Technik gebraucht und wie sie eingerichtet wird.
Eine Anleitung von Mathias Küfner

Fernsehen: Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung
Artikel
  1. Delfast Top 3.0: Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein
    Delfast Top 3.0
    Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein

    Ukrainische Infanteristen nutzen E-Motorräder, um leise und schnell zum Einsatz zu gelangen und die Panzerabwehrlenkwaffe NLAW zu transportieren.

  2. Microsoft Surface Pro 8 bei Amazon mit fast 400 Euro Rabatt
     
    Microsoft Surface Pro 8 bei Amazon mit fast 400 Euro Rabatt

    Noch sind die beliebten Microsoft-Surface-Produkte bei Amazon im Sonderangebot. Das Angebot gilt allerdings nicht mehr lange.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Ukrainekrieg: Russland setzt angeblich Laserwaffen gegen Drohnen ein
    Ukrainekrieg
    Russland setzt angeblich Laserwaffen gegen Drohnen ein

    Russische Hochenergielaser sollen auch Satelliten blenden. US-Landstreitkräfte montieren kleinere Systeme auf Panzer, Rheinmetall arbeitet noch daran.
    Von Matthias Monroy

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 günstig wie nie: 614€ • Ryzen 9 5900X 398€ • Top-Laptops zu Tiefpreisen • Edifier Lautsprecher 129€ • Kingston SSD 2TB günstig wie nie: 129,90€ • Samsung Soundbar + Subwoofer günstig wie nie: 228,52€ [Werbung]
    •  /