Abo
  • Services:

Blackstar Interactive gründet neues Label für Casual Gamer

44-Entertainment für den niedrigen und mittleren Preisbereich gegründet

Blackstar Interactive veröffentlicht seine Casual- und Lizenzprodukte in Zukunft unter dem neuen Label 44-Entertainment. Während unter dem eigentlichen Firmennamen und Hauptlabel weiterhin die Vollpreisprodukte erscheinen werden, ist 44-Entertainment ein Label für den niedrigen und mittleren Preisbereich.

Artikel veröffentlicht am ,

"Dieser Schritt war einfach notwendig, um sich auf dem Markt besser positionieren und die Produkte voneinander abgrenzen zu können", so Marketing und Development Manager Stefan Marcinek, der hinzufügt: "Unter 44-Entertainment werden auch zukünftige Lizenzprodukte angegangen - damit wollen wir uns klar von unserem Hauptlabel Blackstar unterscheiden. Unter Blackstar werden weiterhin unsere Vollpreisprodukte veröffentlicht."

Stellenmarkt
  1. DFL Digital Sports GmbH, Köln
  2. Controlware GmbH, München, Ingolstadt

Das erste Spiel von 44-Entertainment befindet sich gerade in der Entwicklung eines neugegründeten deutschen Entwicklungsstudio und wird Ende September erscheinen. Eine Vorstellung soll in den nächsten Tagen erfolgen.

Im Zuge dieser Umstrukturierung plant Blackstar Interactive weiterhin, alte Assets und Lizenzen, wie z.B. Oil Tycoon, komplett zu veräußern, um sich verstärkt auf die neuen Produktlinien und Projekte zu konzentrieren. Simon Hellwig, Geschäftsführer der Blackstar Interactive GmbH, kommentiert: "Im Laufe der Jahre haben wir über 30 teils weltweite Lizenzen umgesetzt, die wir jedoch auf Grund der begrenzten Ressourcen an Personal nicht mehr komplett auswerten können, weshalb wir uns dazu entschlossen haben, den Fokus auf die neuen Produkte und das neue Casual-Label 44-Entertainment zu legen."



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /