Abo
  • Services:

IBM mit stark beschleunigten Storage Servern

IBM ESS 800 mit Einzelkapazitäten von 18,2 und 36,4 GByte

IBM hat eine mit dem Codenamen Shark bezeichnete neue Generation seines Enterprise Storage Server [ESS] mit Power3-Kupferchips angekündigt. Zunächst wird es zwei verschiedene Modelle geben, die Datenübertragungsgeschwindigkeiten von bis zu zwei GBit pro Sekunde ermöglichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das IBM ESS 800 ist in verschiedenen Laufwerksbestückungen zu bestellen - auch mit den extrem schnellen 15.000-U/min-Platten mit Einzelkapazitäten von 18,2 und 36,4 GByte. Standardmäßig sind 72,8-GByte-Laufwerke verbaut. Der Enterprise Storage Server kann auch in einer stark beschleunigten Turbo-Variante mit einem 64 GByte großen internen Cachespeicher geliefert werden, der zudem als RAID-(Redundant-Array-of-Independent-Disk-)Level-10-System arbeiten kann.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Das ESS ist zum Anschluss an SANs mit 2-GBit/s-Host-Adaptern gerüstet, die Fibre Channel und FICON (shortwave oder longwave) unterstützen. Zudem ist man gegenüber den erst im letzten Jahr vorgestellten 1-GBit/s-Adaptern abwärtskompatibel.

In den Systemen wird die IBM eLiza Software geliefert, die vor allem den Wartungsaufwand von IT-Systemen minimieren soll. Eventuelle Upgrades werden durch Capacity Upgrade on Demand und dynamische Installation unterstützt. Das IBM ESS kann mit Windows NT, Unix, Novell NetWare und der gesamten IBM eServer Familie über eine Vielzahl von Schnittstellen wie Fibre Channel Ultra SCSI und ESCON kommunizieren.

Das Enterprise-Storage-Server-Modell 800 soll ab dem 16. August verfügbar sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht

Golem.de hat den neuen Audi E-Tron auf einem Ausflug in die Wüste von Abu Dhabi getestet.

Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht Video aufrufen
Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

Mobilität: Überrollt von Autos
Mobilität
Überrollt von Autos

CES 2019 Die Consumer Electronic Show entwickelt sich immer stärker zu einer Mobilitätsmesse. Größere Fernseher und leichtere Laptops sind zwar noch ein Thema, doch die Stars in Las Vegas haben Räder.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  2. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  3. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

    •  /