Abo
  • Services:

Update: BlueFRITZ kriegt sein Dial-Up Networking Profil

Bluetooth-Zugang über ISDN

Die Anwender von BlueFRITZ!, einem kabellosen ISDN-Accesspoint, der von AVM entwickelt wurde, können nun kostenlos ein Update beziehen, das das DUN-Profil (Dial Up Networking) in das Gerät integriert.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch das DUN-Profil können nun auch Internet-fähige Geräte wie PDAs oder Notebooks über den BlueFRITZ! Access Point direkten Zugriff auf ISDN bekommen. Im Unterschied zum bereits integrierten CIP-Standard, der neben allen ISDN-Diensten vor allem "Fast Internet over ISDN" unterstützt, eignet sich das DUN- Profil für einen ganz gewöhnlichen Einwahl-Zugang zum Internet.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. RI-Solution GmbH, Auerbach

Auch wenn das DUN-Profil Leistungsmerkmale wie Kanalbündelung, ISDN-Datenkompression oder Faxübertragung nicht unterstützt, macht dieses Profil für Anwender von BlueFRITZ! Sinn: Denn so erhalten Bluetooth-Produkte mit integriertem Internet-Browser, die nicht von Haus aus ISDN unterstützen, ebenfalls einen Internetzugang über ISDN.

Das DUN-Profil wird in BlueFRITZ! AP-X durch ein Update der Anlagensoftware integriert. Dies kann sowohl über das USB-Kabel als auch über eine bestehende Bluetooth-Verbindung erfolgen. Nach dem Update der Anlagensoftware ist die Einwahl ins ISDN über DUN ohne weitere Konfiguration möglich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (pay what you want ab 0,88€)
  2. 99,99€ (versandkostenfrei)
  3. (u. a. 32 GB 6,98€, 128 GB 23,58€)
  4. 54,99€

Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019)

Das Xperia 1 ist Sonys neues Oberklasse-Smartphone. Es ist das erste Xperia-Smartphone mit einer Triple-Kamera. Das Display im 21:9-Format sorgt für ein schmales Gehäuse. Im Juni 2019 soll das Xperia 1 zum Preis von 950 Euro erscheinen.

Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Windenergie: Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
Windenergie
Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten

Fast 200 Windkraft-Patente tragen den Namen von Henrik Stiesdal. Nachdem er bei Siemens als Technikchef ausgestiegen ist, will der Däne nun die Stromerzeugung auf See revolutionieren.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  2. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise
  3. Windenergie Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
Display-Technik
So funktionieren Micro-LEDs

Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
Von Mike Wobker

  1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

    •  /