Abo
  • Services:

Microsofts Windows Media 9 Beta kommt im September

Heim-Medienserver von Pioneer soll "Corona" unterstützen

Bereits im Dezember 2001 gab Microsoft einen Einblick in Windows Media 9 (Codename "Corona"); der Windows-Media-8-Nachfolger soll die Echtzeit-Übertragung von Ton und Bild deutlich verbessern. Eine öffentliche Beta-Version der Windows-Media-9-Softwarekomponenten soll am Vorabend der für 5. und 6. September geplanten Microsoft-Fachveranstaltung "Windows Media 9 Series Technical Summit" in Los Angeles veröffentlicht werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Corona bzw. Windows Media 9 umfasst neue Versionen des Windows Media Player, einen neuen Streaming-Server, neue Audio- und Videokompression, einen neuen Encoder und ein neues Software Development Kit. Für die Windows Media Services in Windows-.NET-Server ist bereits seit Ende 2001 eine Beta-Version erhältlich. Im September sollen die anderen Komponenten für alle Interessierten zum Testen bereitstehen. Windows Media 9 soll bis Ende des Jahres fertig entwickelt und verfügbar sein.

Passend zur Ankündigung der öffentlichen Beta-Version für den 4. September hat Microsoft verkündet, dass Pioneer in Zukunft Unterhaltungselektronik mit Unterstützung für Windows Media 9 anbieten will, darunter einen für den Heimbereich gedachten x86-basierten (National Semiconductor Geode) Medienserver mit der Bezeichnung "DigitaLibrary", der Audio und Video speichert und wiedergibt sowie mit Kopierschutzsystem ausgestattet sein soll. Auch Streams soll es direkt aus dem Internet laden können. Die Digital Library unterstützt zwar Microsofts Windows Media, muss allerdings per Update um die Windows-Media-9-Funktionen erweitert werden. Weitere Details nannten Microsoft und Pioneer noch nicht, das Gerät soll im Laufe des Jahres erscheinen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. 4,99€

Rene 01. Sep 2002

... Wie wärs mal mit Kommas... Rene

thomas 01. Sep 2002

das ist zwar gut das ein neuer Player kommt abder wirklich werden nur die neuen Codecs...

Black Guardian 16. Jul 2002

ich würde die kunde mal auf die ganzen sicherheitslöcher hinweisen die man garnicht...

Nüüls 16. Jul 2002

Für den Heimanwender lasse ich mir es ja gefallen, wenn man sagt, daß man umsteigen soll...

sanja 16. Jul 2002

scasflo8963a<frvn hkgzo


Folgen Sie uns
       


Nokia 1 - Test

Das Nokia 1 ist HMD Globals günstigstes Android-Smartphone, wirklich Spaß macht die Nutzung uns allerdings nicht. Trotz Android Go weist das Gerät Leistungsschwächen auf.

Nokia 1 - Test Video aufrufen
Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. Mobilfunk Nokia erwartet ersten 5G-Start noch dieses Jahr in den USA
  2. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  3. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

    •  /