Abo
  • Services:

Photoshop Elements 2.0 mit wenigen Neuerungen

Hobby-Bildbearbeitung mit PDF-Diashow-Funktion

Adobe verkündet die Verfügbarkeit von Photoshop Elements in der Version 2.0 für das dritte Quartal 2002. Die neue Fassung der Bildbearbeitung für Hobby-Anwender bringt nur wenige Neuerungen.

Artikel veröffentlicht am ,

Photoshop Elements 2.0 bietet neue Effekte wie Öl- und Wasserfarben, Kohlezeichnung, Pastellfarben sowie verschiedene Leinwandstrukturen. Belichtungs- und Farbkorrekturen erlauben nun den Vergleich in einer Vorschau mit dem Original. Mit einem Auswahl-Tool lassen sich einzelne Bereiche gezielt markieren, um diese besser bearbeiten zu können.

Stellenmarkt
  1. BERA GmbH, Heilbronn
  2. Haufe Group, St. Gallen (Schweiz)

In die Hilfe können nun Schlagworte eingegeben werden; dank Erklärung einzelner Arbeitsschritte soll man leicht zum gewünschten Ergebnis kommen. Diashows lassen sich als PDF-Datei abspeichern und der Versand von Fotos per E-Mail soll vereinfacht sein. Ausschnitte aus Videofilmen lassen sich mit dem Programm in entsprechenden Bilddateien abspeichern, verspricht der Hersteller.

Das deutschsprachige Photoshop Elements 2.0 für die Windows- und MacOS-Plattform soll ab dem dritten Quartal 2002 für rund 110,- Euro in den Handel kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 12,99€
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Lutz Richter 16. Jul 2002

Kennst Du schon ThumbsPlus2002 ? Soll ganz gut sein ... ich hatte mal die Version 4.5 auf...

c4 15. Jul 2002

ist die thumbnail funktion besser geworden ? und kennt jemand eine sehr gute software die...

resonic 15. Jul 2002

das was wirklich fehlt, nämlich die masken, hat man anscheinend wieder mal raus gelassen.


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

    •  /