Abo
  • Services:
Anzeige

Nokia 7650 mit integrierter Digitalkamera jetzt erhältlich

Dual-Band-Handy mit HSCSD, GPRS und Bluetooth

Das Nokia 7650 mit integrierter Digitalkamera, Farb-Display und Symbian als Betriebssystem soll laut Herstellerangaben in Deutschland ab sofort in den Regalen stehen. Um geschossene Fotos versenden zu können, beherrscht das Handy den SMS-Nachfolger MMS, womit sich auch Sound-Informationen versenden und empfangen lassen.

Anzeige

Nokia 7650
Nokia 7650
Das Nokia 7650 zeigt die Informationen auf einem 176 x 208 Pixel großen LCD mit 4.096 Farben, um etwa die mit der intergrierten Digitalkamera aufgenommenen Bilder betrachten zu können. Außerdem fungiert der Bildschirm als Sucher für die eingebaute Kamera, die Bilder in VGA-Auflösung speichert. Der Einsatz von Symbian als Betriebssystem sowie MIDP Java erlaubt unter anderem, das Gerät leicht um Software zu erweitern, verspricht Nokia. Ferner soll das Handy eine verbesserte Bedienoberfläche besitzen und durch eine Art Joystick leichter steuerbar sein.

Das Dual-Band-Handy arbeitet in den GSM-Netzen 900 MHz sowie 1.800 MHz und beherrscht mit GPRS, HSCSD und Bluetooth die geläufigen Kommunikations-Standards. Neben einem WAP-Browser gehört auch ein E-Mail-Client mit IMAP-Funktion zum Lieferumfang des Geräts. Das Adressbuch fasst bis zu 500 Einträge mit maximal fünf Nummern und vier Textfeldern. Über eine Sprachwahl lassen sich maximal 25 Telefonnummern aus dem Adressbuch wählen, was bei Nutzung der integrierten Freisprechfunktion hilft.

Die Laufzeiten des Lithium-Ionen-Akkus gibt Nokia nur ungenau an: So soll er eine Sprechzeit von 2 bis 4 Stunden liefern und 100 bis 150 Stunden im Empfangsmodus verharren. Den Speicher von 4 MByte teilen sich der Bildbereich, die Adressdaten, Termine und Mitteilungen dynamisch je nach Bedarf. Eine feste Angabe, wie viele Fotos, Termine oder Adressen das Telefon speichern kann, gibt es daher nicht.

Das Nokia 7650 soll ab sofort zum Preis von 699,- Euro ohne Mobilfunkvertrag erhältlich sein. Damit liegt der Preis rund 150,- Euro über dem, was Nokia bei der Produktankündigung im November 2001 genannt hatte. Ein Software Development Kit für das Nokia 7650 steht im Nokia-Forum zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Dreyer437 13. Mär 2003

Ich habe das händy man sollte wikilich aufpassen weil es ist in der tat sehr kratzer...

34578 15. Dez 2002

So einen Scheiß!!!! habe Ich bis jetzt noch nie gelesen wie hier.

Andreas 30. Nov 2002

Habe im Dz ein 7650 gesehen und wollte es mir kaufen, da bei dem ausgestellten Exemplar...

Andreas 30. Nov 2002

Habe im Dz ein 7650 gesehen und wollte es mir kaufen, da bei dem ausgestellten Exemplar...

Timo 09. Nov 2002

hey hu! hatte erst ein motorola, dann das nokia 5110, 3210, 3310, 6210 und nun das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  2. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  3. SWMH Service GmbH, München
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, Assasins Creed Origins 40,19€, For Honor 19,79€, Watch...
  2. 79,00€
  3. bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       

  1. Sounddesign

    Wie vertont man ein geräuschloses Auto?

  2. IBM

    Watson versteht Sprache und erstellt Dialoge in Unity-Games

  3. Mobilfunk

    Telefónica Deutschland gewinnt 737.000 neue Vertragskunden

  4. Burnout Paradise Remastered

    Hochaufgelöste Wettrennen in Paradise City

  5. Spectre

    Intel verteilt Microcode für Client- und Server-CPUs

  6. Aldi Talk

    Nachbuchung des ungedrosselten Datenvolumens wird teurer

  7. Stiftung Warentest

    Zu wenig Datenschutz in Dating-Apps

  8. Mobilfunk

    Vodafone und Telefónica nutzen Glasfaser gemeinsam

  9. Indiegames-Rundschau

    Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

  10. Android P

    Hintergrund-Apps wird Zugriff auf Kamera und Mikro verwehrt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

  1. Re: Danke für die Offenlegung

    DAUVersteher | 11:53

  2. Re: Telefónica hat womöglich das schlechteste...

    Markus08 | 11:53

  3. Re: Problem des AI/Lernalgorithmus oder der...

    gfa-g | 11:52

  4. Re: Es gibt keine Drosselung auf 1Mbit/s

    Markus08 | 11:51

  5. Re: Bin ich blind?

    DAUVersteher | 11:51


  1. 12:02

  2. 11:56

  3. 11:32

  4. 10:48

  5. 10:33

  6. 10:16

  7. 09:40

  8. 09:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel