Abo
  • Services:

Bundesrat kippt Call-by-Call im Ortsnetz

Gesetzesänderung soll nun überarbeitet werden

Aus der vom Bundestag beschlossenen Einführung des Call-by-Call-Verfahrens im Ortsnetz wird vorläufig nichts. Der Bundesrat stoppte jetzt die entsprechende Gesetzesänderung.

Artikel veröffentlicht am ,

Nun soll die Neuregelung noch einmal überarbeitet werden. Allerdings kommt Deutschland damit in Schwierigkeiten mit der Europäischen Union, die eine Umsetzung der entsprechenden Richtlinie bis zum Jahresende fordert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Server 01. Jan 2003

Hören sie doch auf zu Träumen .. sie sehen ja was wir von dieser Regierung haben, die wir...

Solong 15. Jul 2002

Der Bundestags-Wahlkampf hat zwar begonnen, man sollte dennoch beim Thema und bei den...

Lotus 15. Jul 2002

Schade, dass sich die meisten Beiträge nicht mit dem eigentlichen Thema befassen, sondern...

St.Elter 15. Jul 2002

Irgendwie in einen falschen Thread gekommen oder die falsche Person gemeint ?

kuck mal 15. Jul 2002

Scamp schrieb: ..... Ronni sollte gestoppt werden - Was dieser hinterfotzige Mensch mit...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018)

Das neue Xperia XZ3 von Sony kommt mit Oberklasse-Hardware und interessanten Funktionen, die dem Nutzer den Alltag erleichtern können. Außerdem hat das Gerät einen OLED-Bildschirm, eine Premiere bei einem Smartphone von Sony.

Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
    Apple
    iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

    Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

    1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
    2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
    3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
    iPhone Xs, Xs Max und Xr
    Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

    Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
    Von Tobias Költzsch

    1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
    2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
    3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

      •  /