Abo
  • Services:

KDE 3.1 Alpha1 mit vielen neuen Funktionen

KDE erhält mit Keramik ein neues "Standard-Outfit"

Mit der KDE 3.1 Alpha1 legt das KDE-Team jetzt eine erste Vorabversion des nächsten Feature-Release von KDE vor. Gegenüber KDE 3.0.x wartet die 3.1 Alpha1 mit zahlreichen neuen Funktionen auf. Das Final-Release von KDE 3.1 ist für Oktober 2002 angepeilt.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Release will man vor allem Feedback von experimentierfreudigen KDE-Nutzern sammeln. Dabei wir KDE 3.1 binärkompatibel zu KDE 3.0.x sein. Zudem lässt sich die neue Version parallel zur stabilen Version KDE 3.0.2 installieren.

Konqueror - Tabbed Browsing
Konqueror - Tabbed Browsing
Inhalt:
  1. KDE 3.1 Alpha1 mit vielen neuen Funktionen
  2. KDE 3.1 Alpha1 mit vielen neuen Funktionen

Zu den neuen Funktionen in der KDE 3.1 Alpha1 gehört unter anderem das von Opera und auch Mozilla bekannte Tabbed Browsing in Konqueror. Zudem können SSL-Zertifikat-Regeln auf einer Domain-Basis definiert werden. Als Dateimanager reflektiert Konqueror in den Ordner-Icons nun den Inhalt der jeweiligen Ordner, bietet dank entsprechender Unterstützung des KDE-Multimedia-Pakets Video-Thumbnails, zeigt eine optionale Bildvorschau und nutzt vorab generierte Thumbnails, die in einer Bilddatei enthalten sind.

Mehr Farben für KMail
Mehr Farben für KMail

Der E-Mail-Client KMail hat einige neue Sicherheitsfunktionen erhalten, die im Rahmen des von der Bundesregierung geförderten Projekts Ägypten entwickelt wurden. Dazu zählt die Unterstützung von S/MIME, PGP/MIME und X.509v3.

KDE 3.1 Alpha1 mit vielen neuen Funktionen 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 449€

Kai Gruenler 15. Jul 2002

Hab ich was anderes behauptet? Seit WinXP nichtmal mehr Windows wie Windows aussieht...

Hoek 14. Jul 2002

KDE sieht weder wie Windows noch wie MacOS X noch sonstwie aus. Auf dem Screenshot ist...

Frank Karlitschek 12. Jul 2002

Nein, das ist nur ein künstlicher Screenshot des neuen Icon Themes von everaldo. Fenster...

TheMMM 12. Jul 2002

Hoffentlich auch auf Deutsch oder zumindest Englisch ;-) CYa TheMMM

Kintaro 12. Jul 2002

drop shadow für fenster http://www.kde-look.org/content/preview.php?file=2408-1.jpg kommt...


Folgen Sie uns
       


Genfer Autosalon 2018 - Bericht

Wir fassen den Genfer Autosalon 2018 im Video zusammen.

Genfer Autosalon 2018 - Bericht Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /