Abo
  • Services:
Anzeige

Neuer HP Photosmart 130 als Foto-Kleinbilddrucker

Nachfolger des HP Photosmart 100

Mit den Maßen 22 x 11 x 12 Zentimeter (B/H/T) ist der Nachfolger des HP Photosmart 100 wieder ein Kleinstdrucker zur Ausgabe von Fotos aus Digitalkameras geworden. Das Gerät kann randlose "Fotoabzüge" mit bis zu 4.800 x 1.200 dpi (hochgerechnet) auf Fotopapier ausgeben, während der Vorgänger "nur" 2.400 x 1.200 dpi schaffte.

Anzeige

Mit den vier integrierten Speicherkarten-Steckplätzen kann der HP Photosmart 130 Compact Flash I und II, SmartMedia, Memory Stick, SD- und MultiMedia-Card auslesen und druckt die Fotos ohne Umweg über den PC aus. Mit einem monochromen LC-Display kann man die Fotos auswählen, die gedruckt werden sollen und definiert Größe und Anzahl der Kopien. Die Fotos werden im Format 10 x 15 Zentimeter ausgegeben und sollen je rund drei Minuten dauern. Über die Funktion "save" können Fotos auf die Festplatte gespeichert werden, wenn der kleine Drucker an den Rechner angesteckt wird. Dort können die Bilder beispielsweise mit der mitgelieferten HP Software nachbearbeitet und beispielsweise im Web hinterlegt, per Mail versendet oder wiederum ausgedruckt werden.

Hewlett Packard Photosmart 130
Hewlett Packard Photosmart 130


Der HP Photosmart 130 arbeitet mit der HP-Photo-Ret-III-Precision-Drucktechnologie, kann bis zu 4.800 x 1.200 dpi (hochgerechnet) in Farbe auf Premium-Fotopapier ausgeben und erzielt eine Auflösung von 1.200 x 1.200 dpi bei Ausdruck von PC aus. Das Gerät wiegt 1,3 kg und wird mit einer Dreikammer-Farbdruckpatrone, Netzkabel und Softwarepaket ausgeliefert. Die Treibersoftware unterstützt Windows 98, 98 SE, Millennium, 2000 und XP sowie MacOS 9 oder MacOSX 10.1. Der HP Photosmart 130 soll ab 1. August zum Preis von 179,- Euro erhältlich sein.

Zwanzig Blatt HP-Premium-Plus-Fotopapier hochglänzend im Format 10 x 15 cm kosten 8,99 Euro, während 60 Blatt 21,99 Euro kosten. Die Patrone für rund 125 Fotos im Format 10 x 15 cm kostet 45,- Euro. Damit liegt der Preis für einen Ausdruck bei rund 0,73 Euro. Dies gilt es mit dem Digitalprint-Preis des örtlichen Fotoladens zu vergleichen und dann abzuwägen, ob der spontane Ausdruck eventuell einen Aufpreis wert ist.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FIZ Karlsruhe - Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH, Karlsruhe
  2. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  3. R&S Cybersecurity gateprotect GmbH, Hamburg
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mini-Schraubendreher-Set für 8,99€ und Digitalmultimeter EM393 für 13,99€)
  2. und mit Gutscheincode bis zu 40€ sparen
  3. 52,49€

Folgen Sie uns
       

  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  2. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos
  3. Elektromobilität SPD will höhere Kaufprämie für Elektro-Taxis und Lieferwagen

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

  1. Re: Krass, die hängen sich ja mal echt rein

    jayjay | 21:51

  2. Re: Das Gerichtsverfahren ist doch Käse

    Muhaha | 21:47

  3. Re: Wasserstoff wäre billiger

    david_rieger | 21:47

  4. Re: Wo ist der Sinn?

    LeSmug | 21:44

  5. schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    LeSmug | 21:36


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel