Abo
  • Services:
Anzeige

Bundesweite Online-Betriebsratswahl bei T-Systems

T-Systems-Mitarbeiter wählen mit digitaler Signatur

T-Systems hat als nach eigenen Angaben erstes Unternehmen in Deutschland eine bundesweite Betriebsratswahl elektronisch durchgeführt. Die rund 7.000 Mitarbeiter der Tochterfirma T-Systems CSM gaben in sieben Niederlassungen an 15 Standorten ihre Stimme am Computer ab. Außerdem konnten sie auch mittels Wahlzettel oder per Brief wählen.

Anzeige

Die Mitarbeiter der Unternehmenszentrale in Darmstadt gaben ihre Stimme direkt an ihrem PC-Arbeitsplatz ab. Die Beschäftigten an den anderen Standorten wählten an Computern in Wahllokalen. Möglich ist der elektronische Urnengang durch die digitale Signatur. Über ihre persönlichen Signaturkarten TIKS (Telekom Interner Key Service) identifizieren sich die Mitarbeiter eindeutig. Dies schließt eine doppelte Stimmabgabe aus. Gleichzeitig verschlüsselt die Karte den elektronischen Stimmzettel und soll so dafür sorgen, dass die Daten auf dem Übertragungsweg sicher sind. Im normalen Arbeitsalltag chiffrieren die Mitarbeiter damit ihre E-Mails. Sie benötigen die Signaturkarte auch zum Betreten von Gebäuden oder zum Abruf von Daten aus dem Unternehmensnetz.

Ein Computerprogramm prüft bei der Wahl zunächst, ob die Person wahlberechtigt ist oder vielleicht bereits gewählt hat. Erst dann erscheint auf dem Bildschirm der gültige Stimmzettel, auf dem der Wunschkandidat per Mausklick angekreuzt wird. Für die Stimmabgabe und den sicheren Versand des virtuellen Wahldokumentes geben die Mitarbeiter zusätzlich noch ihre zur TIKS-Karte gehörige PIN ein.

Nach Ende des Wahltages schaltet der Wahlleiter schließlich von einem der Abstimmungscomputer eine sichere Verbindung zum Wahlserver. Mit einem speziellen digitalen Schlüssel öffnet er die virtuelle Wahlurne und startet die Auszählung der Stimmzettel. Auf das Endergebnis müssen Wähler und Kandidaten nicht lange warten. Das System zählt die Stimmen binnen weniger Sekunden aus. Betriebsratswahlen sollen sich so erheblich verkürzen lassen. Ob sie sich dabei auch verbilligen, teilte T-Systems nicht mit.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Stuttgart
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Stuttgart, Tübingen
  3. Remira GmbH, Bochum
  4. Gamomat Distribution GmbH, Wagenfeld


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 3,99€
  2. 0,00€ USK 18

Folgen Sie uns
       

  1. Sipgate

    App Satellite hat Probleme mit dem Vodafone-Netz

  2. AMDs Embedded-Pläne

    Ein bisschen Wunschdenken, ein bisschen Wirklichkeit

  3. K-1 Mark II

    Pentax bietet Sensorwechsel für seine Vollformat-DSLR an

  4. Ohrhörer

    Neue Airpods sollen Hey Siri unterstützen

  5. Amazon Go

    Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant

  6. Elektromobilität

    UPS arbeitet an elektrischem Lieferwagen

  7. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  8. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  9. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  10. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: und lidl & co. bekommen nix auf die kette

    AnDieLatte | 09:40

  2. Re: Ware zurückstellen

    Bautz | 09:39

  3. Re: Es wird Zeit für WC4

    ArcherV | 09:37

  4. Das funktioniert auch vor meiner Haustüre in Erlangen

    charlemagne | 09:37

  5. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    crack_monkey | 09:35


  1. 09:23

  2. 08:40

  3. 08:02

  4. 07:46

  5. 07:38

  6. 07:17

  7. 18:21

  8. 18:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel