Abo
  • Services:

PubSoft - Finanzierungshilfe für freie Software

Gemeinnützige Stiftung hilft Förderern freier Software, Steuern zu sparen

Mit der Public Software Fund, Inc. haben Russell Nelson, Donnie J. Barnes und Brenton D. Faber eine gemeinnützige Organisation ins Leben gerufen, die die Finanzierung von freier Software vereinfachen soll. Das erste über PubSoft finanziertes Projekt soll ein Peer-to-Peer-System für die Verteilung von RPMs entwickeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Anders als die gescheiterten Ansätze von CoSource oder SourceXchange versteht sich PubSoft nicht als eine Plattform, die Geldgeber und Programmierer zusammen bringt. Darum sollten sich diese selbst kümmern. PubSoft tritt dann als finanzieller Mittelsmann auf. Da PubSoft als gemeinnützig eingestuft wurde, soll auf Grund steuerlicher Vergünstigungen letztendlich mehr Geld für die freien Software-Projekte zur Verfügung stehen.

Am 5. Juli 2002 erhielt PubSoft seine erste Spende über 35.000 US-Dollar, gestiftet von John Gilmore. Er finanziert damit die Arbeit von Tom Jennings an einem Peer-to-Peer-System zur Verteilung von RPM-Paketen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /