Abo
  • Services:
Anzeige

3D-Software POV-Ray 3.5 erschienen

Kostenloses Rendering-Programm mit etlichen Neuerungen

Die 3D-Software POV-Ray ist nun in der Version 3.5 für Windows, MacOS und Linux erschienen. Die aktuelle Version verschlang über zwei Jahre Entwicklungszeit und soll nun neben neuen Funktionen auch deutlich stabiler und besser dokumentiert sein als der Vorgänger.

Anzeige

POV-Ray 3.5 enthält nun einen weiteren Noise Generator, der einige Unzulänglichkeiten des bisherigen Moduls ausbügeln soll und mit der Photon Map eine Funktion bietet, mit der realistischere Reflexionen und Lichtbrechungen errechnet werden können. Auch die chromatische Lichtzerstreuung ist nun implementiert worden, die den Brechungsexponenten beim Lichtfall durch Materialien berücksichtigt.

Das Radiosity-Berechnungsverfahren für fotorealistische Bilder wurde verbessert, ist aber immer noch in einer experimentellen Phase. Bei dem Verfahren wird die indirekte Beleuchtung berücksichtigt. Tagsüber wird ein Raum vor allem dadurch beleuchtet, dass das eintretende Licht von den Wänden und Gegenständen im Raum reflektiert wird. Das eintretende Licht wiederum ist ein Resultat aus der Sonneneinstrahlung und deren Reflexion an umliegenden Objekten.

Neue Lichtquellen und -gruppen sollen für bessere und vor allem realistischere Ausleuchtungen von Szenen sorgen. Darüber hinaus gibt es Verbesserungen bei Texturen, dem Mapping, den Mesh-Objekten sowie parametrischen und sphärischen Bewegungspfaden.

Die erste Alpha-Version von POV-Ray 3.5 erschien schon 2001, seitdem sind sechs Alphaversionen, 14 nicht-öffentliche Betaversionen, 16 öffentliche Betas und 6 Release-Candidates erschienen.

POV-Ray 3.5 steht in Versionen für die Windows-Plattform, MacOS und Linux kostenlos zum Download bereit. Auf Grund der großen Nachfrage ist es zu empfehlen, auf einen der gespiegelten Server in der Downloadsektion zuzugreifen.


eye home zur Startseite
reno 20. Jul 2002

i want pov-ray software+crack

tuerangel 15. Jul 2002

Was ist das über haupt ein 3D Prog oder was?

Gizzmo 11. Jul 2002

mhh.. von POV Ray hab ich ja schon seit Jahren nichts mehr gehört... klingt doch ganz...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DIEBOLD NIXDORF, Neu-Isenburg
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. GIGATRONIK München GmbH, München
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  3. 12,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    bombinho | 19:39

  2. Re: Sauerei

    keldana | 19:37

  3. Re: Wozu überhaupt Cloud?

    WalterWhite | 19:34

  4. Re: Wie funktioniert Bonding?

    Schnarchnase | 19:30

  5. Re: "Ohne Smart Funktion" ist für mich ein Kaufgrund

    deutscher_michel | 19:27


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel