Abo
  • Services:
Anzeige

MyJack.de wird zum zahlungspflichtigen Dienst

Dienstleistung kostet ab 1. August für drei Monate 9,90 Euro

Nun ist es auch für MyJack so weit: Der Dienst, der offline über neue E-Mails informiert und den Zugriff auf den eigenen Computer von unterwegs möglich macht, stellt ab dem 1. August 2002 - wie zahlreiche andere Internetanbieter am Markt - auf ein Bezahlmodell um.

Anzeige

Der seit mehr als zwei Jahren bestehende Dienst MyJack, der aus E-MailJack, OnlineJack und ConnectJack besteht, muss auf Grund der hohen laufenden Kosten und die weiter sinkenden Werbeeinahmen auf einen kostenpflichtigen Betrieb umgestellt werden, so die Betreiber. Letztlich entschied sich der Münchner Anbieter für die Einführung einer Nutzungspauschale, die ein Quartal umfasst: Ab dem 1. August 2002 kostet die Nutzung von MyJack für drei Monate 9,90 Euro.

Im Rahmen einer Demo-Periode können Neuanmelder innerhalb von zehn Tagen das System kennen lernen, bevor die Zahlung fällig wird. Aktive Nutzer müssen bis zum 1. August das Geld überwiesen haben.

E-Mail Jack informiert über eingehende E-Mails, indem der eigene Rechner per ISDN-Leitung ein Signal über neue E-Mails erhält, ohne dass man im Internet eingewählt ist. JackOnline ermöglicht es, den eigenen Rechner per "Fernsteuerung" über eine Rückleitung per ISDN und der MyJack Software online zu schalten, um dann z.B. auf Dateien zugreifen zu können. ConnectJack schließlich verwandelt den eigenen PC in einen Webserver, der ohne teure Standleitung oder statische IP-Adresse auskommt und immer nur "on demand" mit dem Internet verbunden wird. Dazu gibt es eine eigene Subdomain (name.connectjack.net).

Nach dem Download und der Installation der MyJack-Windows-Software sind die Dienste nutzbar. Alle Dienste funktionieren jedoch nur in Verbindung mit einer ISDN-Karte und entsprechendem Anschluss ans Internet, da die Software die Kommunikation mit dem MyJack-Server durch die von ISDN gebotene Rufnummern-Übermittlung abwickelt. Aktivieren kann man das ganze Prozedere auch via DSL, dennoch muss eine ISDN-Karte angeschlossen sein.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Stuttgart
  2. Karer Consulting AG, Weingarten, Göppingen (Home-Office möglich)
  3. MOMENI Gruppe, Hamburg
  4. über duerenhoff GmbH, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 129,99€ (219,98€ für zwei)

Folgen Sie uns
       


  1. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  2. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien

  3. Fritzbox 7583

    AVM zeigt neuen Router für diverse Vectoring-Techniken

  4. Halbleiterwerk

    Samsung rüstet Fab 3 für sechs Milliarden US-Dollar auf

  5. Archos Hello

    Smarter Lautsprecher mit vollwertigem Android

  6. Automaton Games

    Mavericks will Battle Royale für bis zu 400 Spieler bieten

  7. Sipgate

    App Satellite hat Probleme mit dem Vodafone-Netz

  8. AMDs Embedded-Pläne

    Ein bisschen Wunschdenken, ein bisschen Wirklichkeit

  9. K-1 Mark II

    Pentax bietet Sensorwechsel für seine Vollformat-DSLR an

  10. Ohrhörer

    Neue Airpods sollen Hey Siri unterstützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Ware zurückstellen

    quineloe | 13:11

  2. Re: OT: In Deutschland derweil: Radweg in NRW um...

    s7evin | 13:09

  3. Re: Hacker - Clickbait

    Desertdelphin | 13:09

  4. Re: Viel hilft viel.... nicht

    Dwalinn | 13:09

  5. Re: AfD Rhetorik

    rtlgrmpf | 13:08


  1. 12:32

  2. 12:00

  3. 11:29

  4. 11:07

  5. 10:52

  6. 10:38

  7. 09:23

  8. 08:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel