Abo
  • Services:

Test: Web-Editor Dreamweaver MX von Macromedia

Schnell wird es unübersichtlich
Schnell wird es unübersichtlich
Durch die Integration von UltraDev ist es möglich, datengestützte Web-Anwendungen in PHP, ASP, JSP und ColdFusion zu erstellen. Damit ist Dreamweaver MX besonders für Entwickler interessant, die einen Online-Shop oder ähnliche Systeme erstellen möchten. Die nahtlose Integration von Datenbanken - darunter Access, SQL und Oracle - erlauben es, in der Layoutansicht Live-Daten anzuzeigen. Die Verbindung kann im lokalen Netzwerk oder via FTP hergestellt werden, so dass der Entwickler die Chance hat, das Layout mit den echten Daten zu überprüfen.

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Frankfurt am Main

Macht man von der geteilten Dokumentansicht Gebrauch und sind nicht benötigte Bedienfelder geöffnet, ist die Übersicht stark beeinträchtigt. Für Neulinge wird der bisher ohnehin schon schwierige Einstieg in Dreamweaver durch die neue Version nicht gerade erleichtert. Für den Profi, der bereits mit Dreamweaver vertraut ist, stellt die Umgewöhnung auf die neue Oberfläche hingegen keine große Herausforderung dar und es überwiegen die inhaltlichen Verbesserungen.

Dreamweaver
Dreamweaver
Dreamweaver MX ist als Boxversion für 555,64 Euro erhältlich und kostet als Upgrade 277,24 Euro. Wer generell an Produkten von Macromedia interessiert ist, sollte überlegen, sich gleich das Studio MX für 1.112,44 Euro zuzulegen. Der Preis des Studio-Upgrades richtet sich nach den bereits vorhandenen Produkten. Kunden, die kürzlich Flash MX erworben haben, erhalten bis zum 15. August 2002 über den Kundendienst ein Upgrade für 359,- Euro.

Fazit:
Wer mit Dreamweaver 4 arbeitet und weiterhin statische Internetseiten erstellen möchte, kann vorerst auf Dreamweaver MX verzichten. Einige verbesserte Funktionen gegenüber dem Vorgänger rechtfertigen noch nicht den annähernd verdoppelten Preis. Fortgeschrittenen Entwicklern ist das Programm auf Grund der UltraDev-Integration für die professionelle Arbeit an dynamischen Inhalten allerdings wärmstens zu empfehlen.

[Autor: Alexander Vock]

 Test: Web-Editor Dreamweaver MX von Macromedia
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 4,25€

Mike 11. Feb 2003

DreamweaverMX ist meiner Meinung nach besser geworden gegenüber der Vorgängerversion. Was...

Michael Fischer 17. Jan 2003

So langsam würde mich einmal interessieren: Was zum Henker testet bzw. macht Ihr mit dem...

Christian 12. Jul 2002

Im Studio MX sind Dreamweaver MX, Flsh MX, Fireworks MX, Freehand 10, Coldlusion...

maneman 12. Jul 2002

Hallo! Dann schaue mal, ob Deine Daten in ein paar wochen noch so stehen wie Du sie...

da simmerl 11. Jul 2002

Wir haben das MX-Paket bereits an zwei Projekten live einsetzen können. Und nicht nur der...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /