Abo
  • Services:

WLAN-Karte im Compact-Flash-Format

Netgear bringt WLAN-Karte MA701 auf den Markt

Netgear bietet ab sofort die WLAN-Karte MA701 im Format Compact Flash (CF) an, die sowohl mit Typ-I- als auch Typ-II-Steckplätzen klarkommt. Dabei beherrscht die Karte auch eine verschlüsselte Datenübertragung und soll besonders für den Einsatz mit WindowsCE-PDAs geeignet sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Unterstützt wird der 802.11b-Standard, der theoretische 11 Mbps liefert, in der Praxis bleiben aber bei Idealbedingungen meist rund 6 Mbps übrig. Die WLAN-Karte MA701 soll bis zu einem Abstand von 150 Metern bis zum Access Point oder einer anderen WLAN-Karte Daten übertragen können, verspricht Netgear. Sie beherrscht neben der unverschlüsselten Übertragung auch eine sichere Verbindung durch 40/64 und 128-Bit WEP-Verschlüsselung.

Stellenmarkt
  1. MTU Friedrichshafen GmbH, Friedrichshafen
  2. Schaeffler AG, Herzogenaurach

Die WLAN-Karte kann sowohl in Compact-Flash-Steckplätzen des Typs I als auch des Typs II verwendet werden. Die Software-Installation soll besonders einfach sein, verspricht der Hersteller.

Die Netgear WLAN-Karte MA701 soll sich mit allen PDAs vertragen, die mindestens WindowsCE 2.11 als Betriebssystem und einen passenden Steckplatz vorweisen können. Die Karte soll ab sofort zum Preis von 168,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  2. 49,97€ (Bestpreis!)
  3. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  4. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)

Banjo 12. Jul 2002

kt

Marco 11. Jul 2002

Typ II Karten sind dicker als Typ I Karten, in einen Typ I Slot passen deshalb auch nur...

Banjo 11. Jul 2002

Was ist der genaue unterschied zwischen Compact Flash Typ I und II ? Hat da jemand infos...

mindi 10. Jul 2002

und bei tragbare.de ist sie schon lieferbar ...


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /