WLAN-Karte im Compact-Flash-Format

Netgear bringt WLAN-Karte MA701 auf den Markt

Netgear bietet ab sofort die WLAN-Karte MA701 im Format Compact Flash (CF) an, die sowohl mit Typ-I- als auch Typ-II-Steckplätzen klarkommt. Dabei beherrscht die Karte auch eine verschlüsselte Datenübertragung und soll besonders für den Einsatz mit WindowsCE-PDAs geeignet sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Unterstützt wird der 802.11b-Standard, der theoretische 11 Mbps liefert, in der Praxis bleiben aber bei Idealbedingungen meist rund 6 Mbps übrig. Die WLAN-Karte MA701 soll bis zu einem Abstand von 150 Metern bis zum Access Point oder einer anderen WLAN-Karte Daten übertragen können, verspricht Netgear. Sie beherrscht neben der unverschlüsselten Übertragung auch eine sichere Verbindung durch 40/64 und 128-Bit WEP-Verschlüsselung.

Stellenmarkt
  1. Spezialist (m/w/d) Controlling
    Porsche Financial Services GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Chief Technology Officer (m/w/d)
    Hays AG, München
Detailsuche

Die WLAN-Karte kann sowohl in Compact-Flash-Steckplätzen des Typs I als auch des Typs II verwendet werden. Die Software-Installation soll besonders einfach sein, verspricht der Hersteller.

Die Netgear WLAN-Karte MA701 soll sich mit allen PDAs vertragen, die mindestens WindowsCE 2.11 als Betriebssystem und einen passenden Steckplatz vorweisen können. Die Karte soll ab sofort zum Preis von 168,- Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Banjo 12. Jul 2002

kt

Marco 11. Jul 2002

Typ II Karten sind dicker als Typ I Karten, in einen Typ I Slot passen deshalb auch nur...

Banjo 11. Jul 2002

Was ist der genaue unterschied zwischen Compact Flash Typ I und II ? Hat da jemand infos...

mindi 10. Jul 2002

und bei tragbare.de ist sie schon lieferbar ...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kitty Lixo
Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten

Laut einer Sexdarstellerin muss man nur die richtigen Leute bei Facebook sehr intim kennen, um seinen Instagram-Account immer wieder zurückzubekommen.

Kitty Lixo: Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten
Artikel
  1. Ebay-Kleinanzeigen: Im Chat mit den Phishing-Betrügern
    Ebay-Kleinanzeigen
    Im Chat mit den Phishing-Betrügern

    Wenn man bestimmte Anzeigen in Kleinanzeigenportalen aufgibt, hat man sofort einen Betrüger an der Backe. Die Polizei kann kaum etwas dagegen tun.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Musikstreaming: Audi bringt Apple Music ins Auto
    Musikstreaming
    Audi bringt Apple Music ins Auto

    Audi integriert den Streamingdienst Apple Music in das Infotainmentsystem seiner Fahrzeuge. Ein Smartphone-Kopplung ist nicht notwendig.

  3. Autos: Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein
    Autos
    Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein

    Mercedes definiert sich neu als Luxuskonzern. Das könnte auch das Ende für die Einsteiger-Modelle bedeuten, weil mit diesen kaum Geld zu verdienen ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 87€ Rabatt auf SSDs • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 974€ • Razer Basilisk V3 Gaming-Maus 44,99€ • PS5-Controller + Samsung SSD 1TB 176,58€ • MindStar (u. a. MSI RTX 3090 24GB Suprim X 1.790€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 464,29€ [Werbung]
    •  /