Abo
  • Services:

Anti-Bildverwackler Plug-In für Adobe Premiere 6.0

SteadyHand Plug-In soll Bildwackler aus fertigen Aufnahmen entfernen

DynaPel bietet nach dem eigenständigen Programm SteadyHand nun auch ein passendes Plug-In für die Videoschnitt-Software Premiere 6.0 von Adobe an. Mit dem SteadyHand Plug-In für die Windows-Plattform sollen Verwackler in Videoaufnahmen nachträglich entfernt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Videonachbearbeitungs-Software SteadyHand korrigiert Verwackler nun auch direkt in Premiere, aber kann auch unregelmäßige Kamerabewegungen wie Zooms, Rotationen und Schwenks ausgleichen, um ein ruhiges, professionelles Video zu erzeugen, verspricht der Hersteller. Die Oberfläche bietet dem Anwender verschiedene benutzerdefinierte Einstellungen wie Korrekturmodi und Grad der Bearbeitung, um gute Ergebnisse für unterschiedlichste Videos zu erreichen.

Das SteadyHand Plug-In für Adobe Premiere 6.0 ist ab sofort über die Website www.softwarehouse.de für die Windows-Plattform zum Preis von 79,95 Euro erhältlich. Eine Testversion steht auf der Hersteller-Website zum Download bereit, die ein Wasserzeichen in die generierten Videos einfügt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 915€ + Versand
  3. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt erhalten
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

sambahri 05. Sep 2003

superfliege 10. Jul 2002

... und für die superprofis noch viel länger in flint/flame/inferno ... ja ja, das gute...

Bart 10. Jul 2002

Ja das wusste ich schon, ich wollte nur einmal Erfahrungen mit solchen Tools von anderen...

Pawel 10. Jul 2002

Im Profibereich sind ähnliche Funktionen in Avid oder Combustion schon lange als Standart...

Bart 10. Jul 2002

Hi, hat jemand von Euch schon mal den "Anti-Ruckel-Filter: Weiche Schwenks trotz...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018)

Das neue Xperia XZ3 von Sony kommt mit Oberklasse-Hardware und interessanten Funktionen, die dem Nutzer den Alltag erleichtern können. Außerdem hat das Gerät einen OLED-Bildschirm, eine Premiere bei einem Smartphone von Sony.

Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /