IBM-Server-Festplatten nun mit 146 GByte Speicherkapazität

"Gibraltar"-Technik soll Schreib-/Leseköpfen bessere Spurtreue beibringen

IBM hat mit der Auslieferung neuer Server-Festplatten für IT-Umgebungen mit extrem hoher Auslastung begonnen: Die neue "Ultrastar 146Z10"-Festplatte bietet eine Kapazität von 146 GByte und soll zudem dank Sensoren die durch Rotation erzeugten Vibrationen in der Festplatte erkennen, korrigieren und so für höhere Leistung in großen Plattenstapeln sorgen.

Artikel veröffentlicht am ,

Diese neue Technik, die Vibrationen je nach Intensität und Richtung automatisch durch Servos kompensieren soll, bezeichnet IBM als "Gibraltar"-Technik. Damit soll die Spurtreue trotz hoher Rotationsgeschwindigkeit - die Ultrastar-146Z10-Festplatte dreht ihre Datenscheiben 10.000-mal in der Minute - nicht abnehmen. Eine integrierte Selbstanalyse-Software soll darüber hinaus Schwächen aufdecken und IBMs "Pixie-Dust"-Technologie für hohe Daten- und Temperaturstabilität sorgen. Die Server-Festplatte verfügt zudem über einen 8-MByte-Cache.

Stellenmarkt
  1. Java / Java Script Software Entwickler (m/w/x)
    über grinnberg GmbH, Wiesbaden
  2. SAP Berater - Berechtigungen / Authorization/GRC (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Rosenheim
Detailsuche

Im Vergleich mit Vorgängermodellen soll das Ultrastar-146Z10-Laufwerk über 15 Prozent mehr Leistung in Datendurchsatz und eine 10-prozentige Verbesserung bei WinBench-Benchmarks aufweisen, verspricht IBM. Die Latenzzeit soll bei durchschnittlich 3 ms liegen, die durchschnittliche Suchzeit bei 4,7 ms und die maximale Datentransferrate bei 825 Mbps. Die Geräuschentwicklung im Leerlauf beträgt laut IBM 37 dB, im Betrieb sollen es 45 dB sein.

Neben dem Topmodell Ultrastar 146Z10 bietet IBM auch noch neue Modelle mit 18, 36 und 73 GByte, die auf der gleichen Technik beruhen. Alle bieten Ultra320-SCSI- und 2-Gbps-Fibre-Channel-Schnittstellen, sind aber laut IBM auch mit deren direkten Vorgängern (Ultra160 SCSI bzw. 1 Gbps Fibre Channel) kompatibel. Preise nannte IBM nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Sledge Hammer 10. Jul 2002

mir ist aufgefallen (da ich das Problem hatte), dass die Platten nicht zu fest montiert...

eurofalter 10. Jul 2002

Es geht ja hier nicht um ALLE IBM Festplatten sondern um bestimmte Produktionsreihen...

tigakater 09. Jul 2002

maxtor tauscht auch problemlos sicherheiten (kreditkartennummer) will maxtor nur fuer...

Buggs Bunny 09. Jul 2002

Ich glaube nicht, dass die Ausfallwahrscheinlichkeit von IBM-Platten höher ist als von...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ron Gilbert
Chefentwickler von Monkey Island sauer auf Community

"Die Leute sind gemein": Ron Gilbert, Chefentwickler von Return to Monkey Island, reagiert auf Kritik am Grafikstil des Adventures.

Ron Gilbert: Chefentwickler von Monkey Island sauer auf Community
Artikel
  1. Specter 1: Futuristisches S-Pedelec hat Vollcarbonrahmen und Doppelakku
    Specter 1
    Futuristisches S-Pedelec hat Vollcarbonrahmen und Doppelakku

    Das Specter 1 ist ein S-Pedelec, das bis zu 45 km/h fährt, aus einem Vollcarbonrahmen besteht und über einen 700-Watt-Motor verfügt.

  2. Ausfall des Verifone H5000: Handel verlangt Verhinderung künftiger Störungen
    Ausfall des Verifone H5000
    Handel verlangt Verhinderung künftiger Störungen

    Mehrere Tage konnte in vielen Geschäften weder mit Girokarte noch mit Kreditkarte bezahlt werden. Der Handel verlangt Konsequenzen rund um Verifone.

  3. CD Projekt Red: Ursachenforschung über Bugs in Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    Ursachenforschung über Bugs in Cyberpunk 2077

    War ein Dienstleister schuld an den massiven Fehlern in Cyberpunk 2077? Darauf deutet ein umfangreicher, aber umstrittener Leak hin.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG UltraGear 27" WQHD 165 Hz 299€ • Switch OLED günstig wie nie: 333€ • MindStar (MSI Optix 27" WQHD 165 Hz 249€, MSI RX 6700 XT 499€) • Alternate (SSDs & RAM von Kingston) • Grafikkarten zu Toppreisen • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 929€ • Top-TVs bis 53% Rabatt [Werbung]
    •  /