T-Online produziert interaktive Unterhaltungsshows

t-shows von montags bis donnerstags bei T-Online Vision

Mit den t-shows stellt T-Online Vision ein neues Unterhaltungsformat vor. Von Montag bis Donnerstag ab 18.30 Uhr will man Anwendern Woche für Woche eine Live-Sendung unter www.t-online-vision.de bieten. Jede der neuen t-shows wird im T-Online Studio in Weiterstadt produziert und von einem "prominenten" Moderator präsentiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Nutzer sollen dabei live teilnehmen können, in Chats, Online-Abstimmungen oder per Call-In. Alle Highlights der 30-minütigen t-shows gibt es anschließend als Video on demand. Ein interaktives Storyboard soll Nutzern interessante Zusatzinformationen bieten und das Navigieren innerhalb der Sendung ermöglichen.

Stellenmarkt
  1. Chief Technology Officer (m/w/d)
    Hays AG, München
  2. Mitarbeiter IT Support (m/w/d)
    ALDI SÜD, Aichtal
Detailsuche

"Mit den t-shows betreten wir völliges Neuland bei den Angeboten im Internet. T-Online macht bei diesem neuen Format jede Sendung zu einem interaktiven Rich-Media-Event", schwärmt Burkhard Graßmann, Vorstand für Marketing und Vertrieb bei T-Online. "Die Zusammenarbeit mit bekannten Persönlichkeiten, die für Kompetenz und Vertrauenswürdigkeit stehen, sind für uns von großer Bedeutung".

Musikfreunde sollen montags in der Musik Show bei t-music Neuigkeiten aus Rock und Pop geboten bekommen. Ex-MTV-Moderator Ingo Schmoll präsentiert Charts, Talks, Clips und Live-Acts. Produziert wird die Musik Show in Zusammenarbeit mit World of Music (WOM).

Dienstags richtet man sich an Fans von Computerspielen, die sich von Natascha Berg über neue Spiele und Trends in der Game-Szene informieren lassen sollen. In der Movies Show mit Sabrina Staubitz gibt es mittwochs Informationen zu aktuellen Filmstarts. Den Donnerstag gestaltet der Sat1-Sportmoderator Jörg Dahlmann, der Rückblicke auf die Spiele der Champions League und Vorberichte rund um die Fußball-Bundesliga bietet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Rex 10. Jul 2002

und zum Spass feuert Robert den Ron, und weil das so lustig ist, macht Schröder das...

HeNRieTTa 10. Jul 2002

Schreckliche Vorstellung, das T-Online uns belustigen möchte.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kitty Lixo
Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten

Laut einer Sexdarstellerin muss man nur die richtigen Leute bei Facebook sehr intim kennen, um seinen Instagram-Account immer wieder zurückzubekommen.

Kitty Lixo: Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten
Artikel
  1. Ebay-Kleinanzeigen: Im Chat mit den Phishing-Betrügern
    Ebay-Kleinanzeigen
    Im Chat mit den Phishing-Betrügern

    Wenn man bestimmte Anzeigen in Kleinanzeigenportalen aufgibt, hat man sofort einen Betrüger an der Backe. Die Polizei kann kaum etwas dagegen tun.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Musikstreaming: Audi bringt Apple Music ins Auto
    Musikstreaming
    Audi bringt Apple Music ins Auto

    Audi integriert den Streamingdienst Apple Music in das Infotainmentsystem seiner Fahrzeuge. Ein Smartphone-Kopplung ist nicht notwendig.

  3. Autos: Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein
    Autos
    Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein

    Mercedes definiert sich neu als Luxuskonzern. Das könnte auch das Ende für die Einsteiger-Modelle bedeuten, weil mit diesen kaum Geld zu verdienen ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 87€ Rabatt auf SSDs • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 974€ • Razer Basilisk V3 Gaming-Maus 44,99€ • PS5-Controller + Samsung SSD 1TB 176,58€ • MindStar (u. a. MSI RTX 3090 24GB Suprim X 1.790€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 464,29€ [Werbung]
    •  /