Abo
  • Services:

Brain International stellt Insolvenzantrag

Unternehmenssoftware-Anbieter in der Absatzkrise

Der Vorstand der Brain International AG hat beim Amtsgericht Freiburg Antrag auf ein vorläufiges Insolvenzverfahren für Brain International AG und die beiden Tochtergesellschaften Brain Automotive Solutions GmbH und Brain Industries Solutions GmbH gestellt. Das Unternehmen ist weltweit als Software-Anbieter für unternehmensübergreifende Geschäftsprozesse im Enterprise Resource Planning (ERP), Customer- und Supplier-Management tätig.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf Grund der schwierigen Marktsituation in Deutschland drohe nach eingehender Prüfung der Geschäfts- und Finanzlage die Zahlungsunfähigkeit, so die Unternehmensführung der am Neuen Markt notierten Firma. Erhebliche Umsatzeinbrüche im zweiten Quartal, vor allem in Deutschland, haben zu dieser Situation geführt.

Stellenmarkt
  1. Rodenstock GmbH, München
  2. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Rheinbach

Die Verhandlungen mit den potenziellen Finanzinvestoren und strategischen Investoren werden nach Unternehmensangaben aber fortgesetzt. Ziel sei die Fortführung des Unternehmens und die Einleitung weiterer Restrukturierungsmaßnahmen. Der Geschäftsverlauf insbesondere in den USA ist weiterhin positiv.

Das 20 Jahre alte Unternehmen ist in 16 Ländern vertreten und erwirtschaftete mit etwa 900 Mitarbeitern weltweit im Geschäftsjahr 2001 einen Umsatz von 112,6 Millionen Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RT-AC5300 + Black Ops 4 für 255,20€ + Versand statt ca. 305€ im Vergleich und Blue Cave...
  2. 59,79€ inkl. Rabatt
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Manne 03. Nov 2002

Mein Beitrag ... http://www.members.aol.com/bewerb2001/gesuch5.html


Folgen Sie uns
       


Google Home Max im Test

Der Home Max ist Googles teuerster smarter Lautsprecher. Mit einem Preis von 400 Euro gehört er zu den teuersten smarten Lautsprechern am Markt. Der Home Max kann wahlweise im Hoch- oder Querformat verwendet werden und liefert einen guten Klang, schafft es aber nicht, sich den Rang der Klangreferenz zu erkämpfen. Dafür liegt der Home Max bei der Mikrofonleistung ganz vorne und gehört damit zu den besten Google-Assistant-Lautsprechern am Markt.

Google Home Max im Test Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /