Abo
  • Services:

Focus: Bundesregierung will Telekom-Chef Sommer absetzen

Nachfolger noch unbekannt - Schröder wünscht angeblich Schrempp

Nach Angaben des Magazins Focus will die Bundesregierung angeblich noch vor dem Ende der Legislaturperiode den Telekom-Vorstandsvorsitzenden Ron Sommer ablösen. Angeblich suche man schon intensiv nach einem Nachfolger für Sommer.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Angaben des Focus, der sich auf nicht näher bezeichnete Kreise bezieht, wünsche sich der Bundeskanzler Gerhard Schröder einen Nachfolger vom Format Jürgen Schrempps, der Daimler-Chrysler-Vorstandsvorsitzender ist. Nachdem Schrempp aber seinen Vertrag erst vor kurzem verlängert habe, gilt ein Wechsel an die Spitze der Deutschen Telekom als unwahrscheinlich.

Stellenmarkt
  1. Euro Union Assistance GmbH, Stuttgart
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart

Nach Angaben des Focus macht Schröder Ron Sommer mit für den massiven Kursverfall der T-Aktie verantwortlich. Das Papier gehört direkt und über die Kreditanstalt für Wiederaufbau zusammengerechnet noch zu 43 Prozent dem Bund.

Die T-Aktie konnte im März 2000 einen Höchststand von 103,50 Euro verzeichnen, während das Papier am Freitag um 10,80 Euro schloss. Der bislang erreichte Tiefstand lag gar bei 8,14 Euro.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

David 10. Jul 2002

mal ne frage, was mich interessieren würde : was hätte das für ne auswirkung auf z.b. den...

Mitarbeiter 10. Jul 2002

Guten Tag, die Frage nach einer Ablösung von Hrn. Sommer ist sicherlich berechtigt...

Criena 09. Jul 2002

"Fehler"? Der "Fehler" hat einige Milliarden gekostet! Desweiteren sollte man den...

Alles ganz toll 08. Jul 2002

Ist zwar auf den ersten Blick ne Sahnemeldung ..... Aber - es wird sich ja doch nix...

Plasma 08. Jul 2002

Wären da nicht so ein paar gewisse Dinge in der Denkweise und Richtungsgebung dieses...


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
    Oldtimer-Rakete
    Ein Satellit noch - dann ist Schluss

    Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
    2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
    3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
    Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
    Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

    In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
    2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

      •  /