Studie: Management blockiert Sicherheit

Informationssicherheit für das Top-Management nur ein "lästiges Übel"?

Für fast ein Drittel der deutschen Top-Manager gilt IT-Sicherheit immer noch als "lästiges Übel": In einer aktuellen KES/KPMG-Sicherheitsstudie bescheinigen die befragten IT-Profis ihrer Führungsriege fehlendes Bewusstsein und ungenügende Kenntnisse in Sachen Informationssicherheit.

Artikel veröffentlicht am ,

Das größte Hindernis für mehr Sicherheit in der Informationsverarbeitung ist mangelndes Bewusstsein: Bei den Mitarbeitern (in 65 Prozent der Unternehmen), aber auch beim mittleren (61 Prozent) und Top-Management (50 Prozent). Zu wenig Geld sahen "nur" 46 Prozent der Teilnehmer an der KES/KPMG-Sicherheitsstudie 2002 als Problem. Auch den Kenntnisstand des Top-Managements beurteilen die befragten IT-Profis zu 62 Prozent als mittel oder "eher schlecht". Und daran dürfte sich so schnell nichts ändern: Denn für fast ein Drittel steht fest, dass ihr Top-Management Informationssicherheit eher nur als "lästiges Übel" ansieht, so das Ergebnis der Studie.

Inhalt:
  1. Studie: Management blockiert Sicherheit
  2. Studie: Management blockiert Sicherheit

Die Fachzeitschrift KES untersucht alle zwei Jahre die Lage der Informationssicherheit in großen deutschen Unternehmen, in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit dem Beratungsunternehmen KPMG. Erschreckend dabei: Seit 1994 habe sich, ungeachtet aller Sicherheits-Diskussionen, an der Einstellung der Top-Manager kaum etwas geändert: Damals hätten sogar 35 Prozent der Befragten den mangelhaften Stellenwert der Sicherheit beim Management beklagt, vor zwei Jahren waren es noch 30 Prozent, heute 29 Prozent.

Wo Geld und Unterstützung durch das Management fehlen, sei es laut KES nicht verwunderlich, dass die breit beworbenen Sicherheitstechnologien der letzten Jahre in der Praxis wenig eingesetzt würden. Selbst große Unternehmen, die Firewalls und Anti-Virus-Software praktisch flächendeckend nutzen, hätten nur relativ selten Intrusion Detection Systems (IDS) und Public Key Infrastructures (PKI) installiert. Auch digitale Signaturen und biometrische Systeme seien Mangelware - allerdings sind letztere kürzlich in Verruf geraten, doch nicht so sicher zu sein, wie erhofft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Studie: Management blockiert Sicherheit 
  1. 1
  2. 2
  3.  


rs 05. Jul 2002

Das ist ja ganz was neues! Es war doch schon immer so: Unfaehige Mitarbeiter werden...

Mathias Meyer 05. Jul 2002

Was Sicherheit angeht, ist warten definitiv das Falsche, auch wenn Basel II nicht mehr...

Übelkrähe 05. Jul 2002

Das will ich zumindestens hoffen! Demnächst werden die "Top-Manager" den Vorteil...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Love, Death + Robots 3
Mal spannend, mal tragisch, mal gelungen, mal nicht so

Die abwechslungsreichste Science-Fiction-Serie unserer Zeit ist wieder da - mit acht neuen Folgen der von David Fincher produzierten Anthologie-Reihe.
Von Peter Osteried

Love, Death + Robots 3: Mal spannend, mal tragisch, mal gelungen, mal nicht so
Artikel
  1. Delfast Top 3.0: Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein
    Delfast Top 3.0
    Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein

    Ukrainische Infanteristen nutzen E-Motorräder, um leise und schnell zum Einsatz zu gelangen und die Panzerabwehrlenkwaffe NLAW zu transportieren.

  2. Github, Bill Gates, EEG-Umlage: Bill Gates hält nichts von Kryptogeld
    Github, Bill Gates, EEG-Umlage
    Bill Gates hält nichts von Kryptogeld

    Sonst noch was? Was am 20. Mai 2022 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  3. Fernsehen: Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung
    Fernsehen
    Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung

    Satelliten-Fernsehen ist die beste Möglichkeit, sich eine private Film- und Seriendatenbank aufzubauen. Wir zeigen, welche Technik gebraucht und wie sie eingerichtet wird.
    Eine Anleitung von Mathias Küfner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 günstig wie nie: 614€ • Ryzen 9 5900X 398€ • Top-Laptops zu Tiefpreisen • Edifier Lautsprecher 129€ • Kingston SSD 2TB günstig wie nie: 129,90€ • Samsung Soundbar + Subwoofer günstig wie nie: 228,52€ [Werbung]
    •  /